Sie verwenden einen veralteten Browser. Um im Internet auch weiterhin sicher unterwegs zu sein, empfehlen wir ein Update.

Nutzen Sie z.B. eine aktuelle Version von Edge, Chrome oder Firefox

Fit für die DSGVO finden Sie jetzt hier

Elke Zapf

Alle Beiträge von Elke Zapf

Gratis
Wie können online-Prüfungen an Hochschulen richtig abgehalten werden? Die neue Handreichnung des LfDI Baden-Württemberg setzt einen Standard.
Bild: nadia_bormotova / iStock / Getty Images Plus
News
27. Juli 2021

Wie können Hochschulen ihre online-Prüfungen für Studierende so organisieren, dass sie den datenschutzrechtlichen Anforderungen genügen? Das erklärt die neue Handreichung des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI) Baden-Württemberg.

News
19. Juli 2021

Corona-Pandemie und internationaler Datenverkehr – diese beiden Themen prägten im letzten Jahr die Arbeit des Bayerischen Landesamts für Datenschutzaufsicht (BayLDA). Der Präsident der Behörde stellte den neuesten Tätigkeitsbericht 2020 vor und ging auch auf aktuelle Herausforderungen ein.

Gratis
Es kursiert eine Vielzahl an Datenschutz-Informationsmaterialien der Aufsichtsbehörden. Die Plattform FragDenStaat veröffentlicht jetzt eine übersichtliche Liste.
Bild: 35mmf2 / iStock / Getty Images Plus
News
14. Juli 2021

Suchen Sie auch immer lange nach guten Broschüren, Ratgebern, Checklisten oder Praxis-Tipps rund um das Thema Datenschutz? Dann können Sie ab sofort die übersichtliche Liste „Informationsmaterialien der deutschen Datenschutzaufsichtsbehörden“ auf der Internetplattform FragDenStaat nutzen.

Gratis
Am 28. Juni 2021 traten zwei Beschlüsse in Kraft. Damit gilt Großbritannien als sicheres Drittland für die Übermittlung personenbezogener Daten.
Bild: Stadtratte / iStock / GettyImages Plus
News
13. Juli 2021

Können Unternehmen und Behörden mit Sitz in der Europäischen Union ohne Probleme personenbezogene Daten nach Großbritannien übermitteln? Ja, denn die Europäische Kommission hat am 28. Juni 2021 zwei Angemessenheitsbeschlüsse für das Vereinigte Königreich angenommen. Damit gilt Großbritannien als sicheres Drittland im Sinne der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Gratis
Der BfDI verlangt, dass Ministerien und Behörden zm Ende des Jahres Facebook verlassen müssen. Ein datenschutzkonformer Betrieb ist nicht möglich!
Bild: Tashatuvango / iStock / Getty Images Plus
News
8. Juli 2021

Dürfen Bundesministerien und -behörden Fanpages in Facebook betreiben? Nein. Das sagt der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationssicherheit (BfDI) – und verlangt, dass die Institutionen bis Ende dieses Jahres Facebook verlassen.

Gratis
Eine Prüfung der Datenschutzaufsichtsbehörden ergab, dass die Cookies in den meisten Websiten nicht den rechtlich Anforderungen entsprechen.
Bild: Guzaliia Filimonova / iStock / Getty Images Plus
News
7. Juli 2021

Schützen Medienunternehmen die personenbezogenen Daten ihrer Nutzer? Zum großen Teil nicht. Das hat eine länderübergreifende Prüfung der Datenschutzaufsichtsbehörden mehrerer deutscher Bundesländer ergeben. Die Datenschützer entwickelten einen gemeinsamen Prüfkatalog und untersuchten 49 Webangebote von Medienunternehmen in 11 Bundesländern.

Gratis
Die Nutzung der Standardvertragsklauseln bei der Datenübermittlung in Drittländer reicht allein nicht aus. Die Rechtslage im Drittland muss geprüft werden!
Bild: PhotoAlto/Odilon Dimier / PhotoAlto Agency RF Collections
News
29. Juni 2021

Wer personenbezogen Daten in Drittländer übermittelt und dafür die EU-Standardvertragsklauseln nutzt, muss trotzdem die Rechtslage im Drittland prüfen. Darauf weisen die Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder (DSK) und der Europäische Datenschutzausschuss (EDSA) hin.

Gratis
Nationale Datenschutzbehörden dürfen jetzt auch gegen Aktivitäten von Facebook vorgehen. Obwohl deren Hauptsitz in einem anderen Land liegt!
Bild: VanReeel / iStock / Getty Images Plus
News
21. Juni 2021

Können nationale Datenschutzbehörden auch dann gegen Verstöße von Unternehmen vorgehen, wenn deren Hauptsitz in einem anderen Land liegt? In Ausnahmefällen ja – das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden. Das Urteil trifft vor allem Facebook hart.

Gratis
Kontaktdatenerfassung in der Gastronomie: Datenschutztipps der Aufsichtsbehörden
Bild: iStock.com / doble-d
News
17. Juni 2021

Restaurants, Läden, Theater und Kinos öffnen wieder – müssen aber weiter ihrer gesetzlichen Pflicht zur Kontaktdatenerfassung datenschutzkonform nachkommen. Praxisnahe Tipps dazu liefert das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (LDA).

Gratis
Die neuesten Tätigkeitsberichte aus Bayern, Niedersachsen und Hessen wurden veröffentlicht. Große Präsenz zeigt das Thema Corona-Pandemie.
Bild: zubada / iStock / Getty Images Plus
News
10. Juni 2021

Endlich geht die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Deutschland zurück. Doch noch immer bestimmt die COVID-19-Pandemie unser Leben – und die Arbeit der Datenschutz-Aufsichtsbehörden. Das machen gleich drei Tätigkeitsberichte klar, die gerade in Bayern, Hessen und Niedersachsen veröffentlicht wurden.

Gratis
Die Behörden befragen aktuell ausgewählte Unternehmen zur Umsetzung der Vorgaben aus der Schrems-II Entscheidung des EuGH.
Bild: NicoElNino / iStock / Getty Images Plus
News
8. Juni 2021

„Betreibt Ihr Unternehmen eine oder mehrerer WWW-Seiten? Übermittelt Ihr Unternehmen personenbezogene Daten an andere Unternehmen des Konzerns mit Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums?“ Diese und andere Fragen stehen in einem Fragenkatalog, den das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (LDA) und andere Behörden aktuell an Unternehmen verschicken. Damit wollen sie den internationalen Datentransfer koordiniert überprüfen.

Gratis
Irreführende Coockie-Banner verstoßen klar gegen die DSGVO. Der Verein Noyb verschickt bereits mehr als 500 Beschwerden an Unternehmen.
Bild: ArtemSam / iStock / Getty Images Plus
News
1. Juni 2021

Setzen immer mehr Unternehmen auf Tricks, damit Verbraucher ihre Cookies auf Webseiten akzeptieren? Ja, sagt die europäische Datenschutzorganisation Noyb – und will mit einer juristischen Beschwerdewelle gegen rechtswidrige Manipulationen vorgehen.

Gratis
Ab 1. Dezember 2021 tritt das neue TTDSG in Kraft und somit gelten neue Regelungen für Coockies und PIMS.
Bild: peterschreiber.media / iStock / Getty Images Plus
News
28. Mai 2021

Wie kommen wir zu mehr Klarheit und Rechtsicherheit bei den Datenschutzbestimmungen im Telekommunikationsbereich? Was bedeutet das für Cookies und „Personal Information Management Services“ (PIMS)? Darüber diskutieren Politik und Verbände schon seit Langem – und nun steht das Ergebnis fest: Der Bundestag verabschiedete am 20. Mai 2021 das „Gesetz zur Regelung des Datenschutzes und des Schutzes der Privatsphäre in der Telekommunikation und bei Telemedien“ (TTDSG).

Gratis
Nach drei Jahren DSGVO ziehen Datenschützer und Wirtschaftsverbände Bilanz.
Bild: Fayethequeen / iStock / Getty Images Plus
News
27. Mai 2021

Hat sich die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in der Praxis bewährt? Was sollte verbessert werden? Drei Jahre nach Inkrafttreten der Datenschutzregeln ziehen Datenschützer eine überwiegend positive Bilanz. Wirtschaftsverbände sehen dagegen eher keinen Grund zum Feiern des Jahrestags.

Gratis
Im Juli 2021 soll EU-weit der digitale Impfpass starten, um Impfdaten zu speichern.
Bild: Travel Wild / iStock / Getty Images Plus
News
19. Mai 2021

Immer mehr Bürger sind schon gegen Corona geimpft und freuen sich auf Lockerungen. Aber wie weisen sie ihre Impfung nach? Sollen sie überall ihren gelben Impfpass aus Papier vorzeigen – oder den digitalen EU-Impfpass nutzen, der am 1. Juli startet?

Gratis
US-amerikanische Universitäten entwickeln zwei Programme, die vor Gesichtserkennung im Netz schützen.
Bild: aerogondo / iStock / Getty Images Plus
News
12. Mai 2021

Wie kann ich mich vor sammelwütiger Gesichtserkennungssoftware im Internet schützen? Mit den beiden neuen Software-Tools Fawkes und Lowkey, die an den US-amerikanischen Universitäten Chicago und Maryland entwickelt wurden.

News
7. Mai 2021

Wer muss wann personenbezogene Daten löschen? Warum und wie sollte das gemacht werden? Und was passiert, wenn das nicht ordentlich geschieht? Antworten darauf gibt das Video „Löschkonzept“ des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Baden-Württemberg (LfDI BaWü).

Gratis
BfDI und DSK setzen sich für die Nutzung der Corona-Warn-App ein.
Bild: monkeybusinessimages / iStock / Getty Images Plus
News
4. Mai 2021

Wo stecken sich die meisten Menschen mit Corona an? Wie kann man diese Cluster – also eine ungewöhnlich große Anhäufung von Infektionsfällen – erkennen und gleichzeitig die personenbezogenen Daten schützen? Mit der Corona-Warn-App, sagen der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) und die Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder (DSK).

News
30. April 2021

Wie kann die Sicherheit informationstechnischer Systeme erhöht werden? Diese Frage steht im Zentrum des neuen IT-Sicherheitsgesetzes, das der Bundestag am 23. April 2021 beschlossen hat – trotz massiver Kritik von Opposition und Sachverständigen.

Gratis
Breites Bildungsbündnis spricht sich gegen die Nutzung von MS 365 an Schulen aus.
Bild: Bet_Noire / iStock / Getty Images Plus
News
28. April 2021

Müssen alle Schulen in Baden-Württemberg die Cloud-Software MS 365 von Microsoft für digitales Lernen nutzen? „Nein“ sagt ein breites Bündnis aus Bildungsverbänden, Verbraucherschützern und IT-Experten im Südwesten. Sie warnen das Kultusministerium vor der Einführung der Software des US-Konzerns und fordern mehr Open-Source-Komponenten.

Gratis
Stefan Brink (LfDI BaWü) prüft ob die Online-Prüfungen datenschutzkonform umgesetzt werden. Er will die Rechte der Studierenden wahren.
Bild: Pheelings Media / iStock / Getty Images Plus
News
20. April 2021

Wie können Universitäten und Hochschulen die Online-Prüfungen für Studierende während der Pandemie angemessen und datenschutzkonform durchführen? Das prüft aktuell der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI BaWü) – und will die Rechte der Studierenden wahren.

News
15. April 2021

Datenschutzgerechte Lösungen trotz Corona-Pandemie, dafür machte sich die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (BlnBDI) im vergangenen Jahr stark. Und sie übte erfolgreich Druck auf den Online-Modehändler Zalando aus.

News
13. April 2021

Was muss eine Kommune im Hinblick auf den Datenschutz beachten, wenn sie Aufgaben aus ihrer eigenen IT-Abteilung an einen externen Dienstleister auslagert? Diese Frage beantwortet ein soeben veröffentlichter Leitfaden des Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.

News
8. April 2021

Wer darf ins Kino, Museum oder Restaurant gehen? Wie sollen wir eine Impfung oder ein negatives Testergebnis nachweisen? In der Diskussion über Öffnungsschritte in Zeiten der Pandemie gibt es viele Fragen – und die DSK fordert klare gesetzliche Regelungen.

Gratis
Pandemie neben weiteren Themen im 29. Tätigkeitsbericht des BfDI.
Bild: Rawpixel / iStock / Getty Images Plus
News
1. April 2021

Interessieren sich Bürger in Zeiten von Corona noch für Datenschutz und Informationsfreiheit? Mehr denn je – so lautet das Resümee des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI). Er stellte in der letzten Woche seinen Jahresbericht vor und berichtet darin von außergewöhnlich vielen Datenschutzfragen in Zusammenhang mit der Pandemie.

News
23. März 2021

Welche Prüfungsschritte und Maßnahmen helfen bei der Aufarbeitung der Sicherheitslücken in der Software des Microsoft Exchange-Servers? Klare Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Behörden geben die bayerischen Datenschutzaufsichtsbehörden in ihrer „Praxishilfe zu Microsoft Exchange Sicherheitslücken“.

Gratis
BSI warnt vor Sicherheitslücken bei Micrososft Exchange und aktiver Ausnutzung der Schwachstellen.
Bild: marchmeena29 / iStock / Getty Images Plus
News
16. März 2021

Was können Unternehmen, Behörden und Bildungseinrichtungen gegen die aktuellen Sicherheitslücken beim Microsoft Exchange Server tun? Patchen, prüfen und melden – das empfehlen sowohl das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) als auch die Datenschutzaufsichtsbehörden der Länder.

Gratis
Seehofer fordert ausweispflicht für online-Dienste. Datenchützer warnen vor Eingriffen in die Grundrechte.
Bild: Author / iStock / Getty Images Plus
News
10. März 2021

Müssen sich Nutzer von Messenger- und E-Mail-Diensten bald online identifizieren? Wenn es nach dem Willen von Bundesinnenminister Horst Seehofer geht: ja. Er drängt bei der aktuellen Reform des Telekommunikationsgesetzes (TKG) auf entsprechende Änderungen. Datenschützer warnen vor einer Ausweispflicht durch die Hintertür – und Eingriffen in die Grundrechte.

Gratis
Sichere Messengerdienste: Alternativen zu WhatsApp
Bild: HStocks / iStock Editorial / Getty Images Plus
News
5. März 2021

Soll ich wegen des Zwangsupdates bei WhatsApp zu einem anderen Messengerdienst wechseln? Das fragen sich im Moment sehr viele Nutzer der weltweit beliebtesten Messenger-App. Bis Mitte Mai haben sie noch Zeit und können sich für eine der zahlreichen Alternativen entscheiden.

Gratis
Der Immobilienriese Deutsche Wohnen entgeht vorerst einem Bußgeld von 14,5 Millionen Euro.
Bild: ArminStautBerlin / iStock / Getty Images Plus
News
3. März 2021

Müssen Unternehmen nur dann ein Bußgeld wegen Verstößen gegen die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zahlen, wenn ein Gericht der Leitungsebene Fehler nachweisen kann? Es scheint so, denn die Deutsche Wohnen entgeht vorerst einem Rekord-Bußgeld wegen jahrelang gespeicherter Daten von Mieterinnen und Mietern.

Gratis
Die neue App luca will schnell und datenschutzkonform Kontakte nachverfolgen.
Bild: vichie81 / iStock / Getty Images Plus
News
24. Februar 2021

Viele träumen davon: Trotz Corona mal wieder im Lieblingsrestaurant essen gehen, ein Konzert besuchen, ein neues Outfit kaufen oder einen runden Geburtstag feiern. „Gemeinsam das Leben erleben“ nennt das die neue App „luca“. Sie will schnell und datenschutzkonform Kontakte nachverfolgen und Gesundheitsämter entlasten. Das unterstützen auch Datenschützer.

Gratis
Was Unternehmen gegen den Missbrauch von Betroffenenrechten tun können
Bild: #Urban-Photographer / iStock / Getty Images Plus
News
23. Februar 2021

Wie können sich Unternehmen gegen den Missbrauch von Betroffenenrechten schützen? Praxis-Tipps gibt die Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V. (GDD) in ihrer aktuellen Information „Missbräuchlich motivierte Geltendmachung von Betroffenenrechten“.

Gratis
Datenschützer loben die Einhaltung der DSGVO von Vereinen.
Bild: Ridofranz / iStock / Getty Images Plus
News
16. Februar 2021

Vom Fußballverein bis zur Freiwilligen Feuerwehr: Mehr als 600.000 eingetragene Vereine sind in Deutschland aktiv – und fast alle Vereine beachten den Datenschutz. Genau ausgewertet hat das der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz (LfDI RP) für sein Bundesland. Sein Kollege aus Baden-Württemberg bietet mit DS-GVO.clever ein spezielles Tool für Vereine an.

Gratis
Heinz Müller (LfDI MV) wart vor sogenanntem gläsernem Bürger.
Bild: metamorworks / iStock / Getty Images Plus
News
10. Februar 2021

Ist Deutschland auf dem Weg zum „gläsernen Bürger“? Ja, fürchtet der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern (LfDI MV) – und kritisiert das neue Registermodernisierungsgesetz heftig. Der Deutsche Bundestag hat es am 28. Januar 2021 trotz massiver Bedenken von Datenschützern verabschiedet.

Gratis
BfDI Kelber spricht sich gegen Populismus aus
Bild: Animaflora / iStock / Getty Images
News
9. Februar 2021

In Talkshows sind sich die Gäste schnell einig: Datenschutz behindert die Bekämpfung der Corona-Pandemie. Doch einer sieht das anders: Professor Ulrich Kelber, Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI).

News
4. Februar 2021

Wofür ist der Datenschutzbeauftragte einer Schule verantwortlich? Dürfen Lehrer mit Eltern per E-Mail kommunizieren? Welches Videokonferenztool sollen Schulen nutzen? Diese und weitere Fragen beantwortet der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz (LfDI RP) in einem FAQ.

Gratis
BfDI veröffentlicht neue Broschüre zu rechtlichen Anforderungen von DSGVO und BDSG.
Bild: fizkes / iStock / Getty Images Plus
News
27. Januar 2021

Welche rechtlichen Anforderungen stellen die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) an öffentliche Stellen des Bundes? Darüber informiert die neue Broschüre „Die DSGVO in der Bundesverwaltung“ des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI).

Gratis
LfDI RP veröffentlicht FAQ zum Datenschutz bei der COVID-Impfung
Bild: Ridofranz / iStock / Getty Images Plus
News
27. Januar 2021

Darf ich meine Oma zur Impfung anmelden? Welche Daten erheben und speichern Ämter vor der Impfung? Geben Impfzentren Daten an das Robert-Koch-Institut weiter? Immer mehr Fragen zum Datenschutz tauchen auf, seitdem die Impfungen gegen das Coronavirus bundesweit angelaufen sind. Die acht wichtigsten Fragen und Antworten veröffentlicht nun der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz (LfDI RP.)

Gratis
Neue Standarddatenschutzklauseln für rechtssicheren Datenautausch mit Drittländern
Bild: Dilok Klaisataporn / iStock / Getty Images Plus
News
20. Januar 2021

Wird es bald Rechtssicherheit für den Datenaustausch mit Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes geben? Äußerst zuversichtlich in dieser Sache zeigt sich Professor Ulrich Kelber, Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI). Er lobt das Ergebnis des Europäischen Datenschutzausschusses (EDSA) zu Standarddatenschutzklauseln (SDK).

Gratis
Die Berliner Polizei steht wegen Racial Profiling in der Kritik.
Bild: huettenhoelscher / iStock / Getty Images
News
20. Januar 2021

„Sinti“, „Roma“ und „Zigeuner“ – die Berliner Polizei verwendet diese Begriffe in Ermittlungsakten und erhebt damit rechtswidrig Daten über die ethnische Zugehörigkeit von Tatverdächtigen. Maja Smoltczyk, die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit hat das nun förmlich beanstandet.

Gratis
Am 28. Juni 2021 traten zwei Beschlüsse in Kraft. Damit gilt Großbritannien als sicheres Drittland für die Übermittlung personenbezogener Daten.
Bild: Stadtratte / iStock / GettyImages Plus
News
13. Januar 2021

Der Brexit ist vollzogen: Zum Jahreswechsel hat das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland (kurz Vereinigtes Königreich) den EU-Binnenmarkt und die Zollunion verlassen. Für Datentransfers dorthin gilt nun eine Übergangsfrist, die vorläufige Rechtssicherheit für vier Monate bietet.

Gratis
15-Kilometer-Regel: Handyüberwachung abgelehnt
Bild: AndreyPopov / iStock / Getty Images Plus
News
13. Januar 2021

Datenschützer und Politiker vieler Parteien sind empört über einen Vorschlag des Gemeindetagspräsidenten Uwe Brandl. Er hatte eine Handyüberwachung vorgeschlagen, um die Einhaltung der 15-Kilometer-Regel in Pandemie-Hotspots zu kontrollieren.

Gratis
Bundesverfassungsgericht gegen Datamining
Bild: gorodenkoff / iStock / Getty Images Plus
News
21. Dezember 2020

Dürfen Sicherheitsbehörden das sogenannte Data Mining nutzen? „Nein“ – sagt das Bundesverfassungsgericht (BVG) in seiner Entscheidung vom 11. Dezember 2020. Der Erste Senat des höchsten deutschen Gerichts erklärt die erweiterte Datennutzung nach dem Antiterrordateigesetz für teilweise verfassungswidrig und bekommt dafür viel Lob von Datenschützern.

Gratis
Bundesdatenschutzbeauftragte Professor Ulrich Kelber warnt vor elektronischer Patientenakte.
Bild: tonefotografia / iStock / Getty Images Plus
News
10. Dezember 2020

Nie mehr den Impfausweis oder das Zahn-Bonusheft suchen? Immer alle Arztbefunde und Röntgenbilder dabeihaben? Das verspricht die elektronische Patientenakte (ePA), ein freiwilliges Angebot für alle Versicherten, das am 1. Januar 2021 mit einer Testphase startet. Allerdings gibt es Streit um den Datenschutz.

Gratis
Im November hielten die Datenschutzbehörden der Länder die einhundertste Datenschutzkonferenz ab
Bild: Manuta / iStock / Getty Images Plus
News
3. Dezember 2020

Wie kann Windows 10 datenschutzkonform eingesetzt werden? Was ist von der Aufweichung der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zu halten? Braucht Deutschland eine zentrale Datenschutzaufsicht? Diese Fragen standen im Mittelpunkt der 100. Sitzung der Datenschutzkonferenz (DSK).

Gratis
Das Projekt der Schufa sollte eine zweite Chance für Verbraucher ermöglichen, doch entpuppte sich schließlich als vollkommene Durchleuchtung der Kunden
Bild: AndreyPopov / iStock / Getty Images Plus
News
2. Dezember 2020

Will die Schufa Millionen Kontoauszüge durchstöbern und umfassende Persönlichkeitsprofile der Deutschen erstellen? „Ja“ – warnt der Rechercheverbund von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung und beruft sich dabei auf interne Quellen. Datenschützer sind entsetzt über das Projekt „Schufa Check Now“ – und der Vertragspartner O2 bricht die Zusammenarbeit mit der Schufa ab.

Gratis
Microsoft ergänzt die Standardvertragsklauseln zur Absicherung internationaler Datentransfers.
Bild: brankokosteski / iStock / Getty Images Plus
News
25. November 2020

Wie können die Rechte von Nutzern gestärkt werden? Dafür hat Microsoft als einer der größten Anbieter von IT-Produkten für Unternehmen und Behörden weltweit einige Vorschläge gemacht. Der Konzern reagiert damit auf das sogenannte Schrems II-Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum internationalen Datentransfer – und erntet viel Lob von Datenschützern.

Gratis
Bald keine Ende-zu-Ende Verschlüsselung in Messengern mehr?
Bild: marchmeena29 / iStock / Getty Images
News
18. November 2020

Ist eine verschlüsselte Kommunikation über Online-Dienste wie Whatsapp, Threema oder Signal weiterhin möglich? „Nein“ sagen die Regierungen der Europäischen Union. Laut Medienberichten wollen sie die Verschlüsselung von Online-Diensten kippen.

Gratis
Der Datenschutz bei der Corona-Warn-App steht in der Diskussion.
Bild: kzenon / iStock / Getty Images Plus
News
11. November 2020

Immer mehr Menschen infizieren sich mit Corona. Sollen die Gesundheitsämter deshalb Zugriff auf die Corona-Warn-App bekommen? Etliche Politiker fordern das – und überlegen, dabei den Datenschutz weniger streng zu nehmen.

Gratis
Corona-Zahlen dürfen in RLP nicht feingranular veröffentlicht werden.
Bild: ffikretow / iStock / Getty Images Plus
News
10. November 2020

Dürfen Kommunen die Zahl der Corona-Infektionszahlen in Ortsgemeinden veröffentlichen? Müssen sie diese auf Anfrage der Presse herausgeben? „Nein“ – sagt das Verwaltungsgericht Neustadt an der Weinstraße in einem aktuellen Urteil.

News
5. November 2020

Vom Videoanruf bis zur Gruppenkommunikation: Videokonferenzdienste sind zum zentralen Kommunikationsmittel in Zeiten von Corona geworden. Doch was passiert dabei mit personenbezogenen Daten?

Gratis
Neues Pilotprojekt: Microsoft Office in Schulen
Bild: vladwel / iStock / Getty Images Plus
News
4. November 2020

Können Schulen einfach, sicher und datenschutzkonform mit einer speziell für den Schulbereich konfigurierten Version von Microsoft Office 365 arbeiten? Darum geht es in einem mehrwöchigen Pilotprojekt des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, das der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI) als Berater begleitet.

Gratis
Scharfe Kritik an „Quellen-TKÜ“ für Nachrichtendienste
Bild: HStocks / iStock Editorial / Getty Images Plus
News
28. Oktober 2020

Das Kabinett will Geheimdiensten bald erlauben, Kommunikation über WhatsApp und andere verschlüsselte Messenger-Dienste mitzulesen. Dafür erntet es Kritik von Datenschützern und Internet-Experten.

Gratis
Um die DSGVO umzusetzen, müssen technische und organsiatorische Maßnahmen zusammenspielen
Bild: iStock.com / PavelVinnik
News
23. Oktober 2020

Wer personenbezogene Daten verarbeitet, muss sie mit wirksamen technischen und organisatorischen Maßnahmen schützen – das fordert die DSGVO. Wie das in der Praxis geht, zeigt eine Checkliste des Bayerischen Landesamts für Datenschutzaufsicht.

Gratis
Hessen gilt vor 50 Jahren als mutiges Bundesland.
Bild: Fayethequeen / iStock / Getty Images Plus
News
21. Oktober 2020

Das weltweit erste Datenschutzgesetz trat vor genau 50 Jahren in Kraft – im deutschen Bundesland Hessen. Ein guter Grund für Datenschützer, den runden Geburtstag zu feiern und eine Bilanz zu ziehen.

Gratis
Vorratsdatenspeicherung
Bild: Sefa Kart / iStock / Getty Images Plus
News
16. Oktober 2020

Die anlasslose Vorratsdatenspeicherung ist nicht mit europäischem Recht vereinbar. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in seinem Urteil vom 6. Oktober 2020 entschieden.

Gratis
Tübingen verbietet die Liste auffälliger Asylbewerber.
Bild: AaronAmat / iStock / Getty Images Plus
News
12. Oktober 2020

Die Stadt Tübingen darf keine Liste „auffälliger“ Asylbewerber führen. Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI BW) hat diese Praxis untersagt – und damit erstmals eine datenschutzrechtliche Anordnung gegenüber einer Kommune erlassen.

Gratis
Datenschutz-Geldbuße gegen H&M
Bild: H & M Hennes & Mauritz AB. / Store in Montevideo, Uruguay
News
6. Oktober 2020

Vom Urlaubserlebnis bis hin zu familiären Problemen: Im Nürnberger Servicecenter des schwedischen Modekonzerns Hennes & Mauritz (H&M) horchte die Center-Leitung systematisch mehrere hundert Mitarbeiter aus und speicherte intime Informationen.

News
1. Oktober 2020

Mehr als 18 Millionen Menschen nutzen bereits die Corona-Warn-App in Deutschland, die vor etwas mehr als 100 Tagen eingeführt wurde. Datenschützer sehen die Contact-Tracing-App positiv, schätzen ihre Kombination mit den Google Play Services aber als äußerst problematisch ein.

News
29. September 2020

Vom kleinen Blog bis zum großen Unternehmen – auf Webseiten erscheinen immer mehr Cookie-Banner. „Das ist ein großer Erfolg für den Datenschutz“, sagt der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI) Rheinland-Pfalz. Denn für die Nutzer brächten die Cookies mehr Selbstbestimmung.

Gratis
Besonders misstrauisch sind die Deutschen, wenn es um den Schutz persönlicher Daten bei Unternehmen geht.
Bild: sdecoret / iStock / Getty Images Plus
News
23. September 2020

Deutsche Verbraucher misstrauen Unternehmen, wenn es um den Umgang mit ihren persönlichen Daten geht. Laut einer aktuellen Studie glauben 47 Prozent der Befragten nicht, dass Unternehmen ihre Daten vertraulich und sicher behandeln.

Gratis
Dr. Stefan Brink (LfDI BaWü) veröffentlicht FAQ zum Thema Verantwortlichkeit.
Bild: Makhbubakhon Ismatova / iStock / Getty Images Plus
News
16. September 2020

Wer ist Verantwortlicher? Wie kann gemeinsame Verantwortlichkeit ausgestaltet sein? Kann ein Auftragsverarbeiter für Datenschutzverletzungen haftbar gemacht werden? Das sind nur drei von 23 Fragen rund um die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI BaWü) in seinen aktuellen FAQs beantwortet.

Gratis
Privacy Shield ungültig: Zukunft des Internationalen Datenverkehrs
Bild: GettyImages / iStock / donfiore
News
15. September 2020

Wie geht es nach dem so genannten „Schrems II“-Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) mit dem internationalen Datentransfer weiter? Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI BaWü) hat eine Orientierungshilfe herausgegeben.

Gratis
Die DSK überabreitet den alten Leitfaden für eine DSGVO-konforme Videoüberwachung.
Bild: pixinoo / iStock / Getty Images Plus
News
9. September 2020

Im Fahrstuhl, an der Haustür des Nachbarn, im Supermarkt oder am Arbeitsplatz – Videoüberwachung ist weit verbreitet und kann jeden treffen. Was datenschutzrechtlich zu beachten ist, zeigt die Datenschutzkonferenz (DSK) in ihrer neuen Orientierungshilfe zur Videoüberwachung durch nicht-öffentliche Stellen.

Gratis
EDSA stellt Task-Force speziell für Beschwerden zu Facebook und Google auf
Bild: iStock / Getty Images / AndreyPopov
News
8. September 2020

Halten Google und Facebook das europäische Datenschutzrecht ein? Diese Frage soll europaweit einheitlich beantwortet werden – der Europäische Datenschutzausschuss (EDSA) hat dafür in der letzten Woche eine eigene Task Force gegründet.

News
1. September 2020

Bundesinnenminister Horst Seehofer plant eine Registermodernisierung und will eine zentrale Personenkennziffer einführen. Das geht aus einem Referentenentwurf des Bundesinnenministeriums hervor. Datenschützer fordern, die Register verfassungskonform zu modernisieren.

News
25. August 2020

Die geplante Einführung der elektronischen Patientenakte (ePA) verstößt gegen die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Das kritisiert der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) Professor Ulrich Kelber in einer Pressemitteilung deutlich.

Gratis
Router: Top 10 der unsichersten Passwörter
Bild: istock.com / sesame
News
24. August 2020

Anwender vernachlässigen die Sicherheit ihrer Eingangstüren ins Netzwerk. Davor warnt ESET und veröffentlicht die Top 10 der unsicheren Router-Passwörter – von admin auf Platz 1 bis pass auf Platz 10.

News
19. August 2020

„Datenfreiheit!“ – so heißt die neue Podcast-Reihe des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Baden-Württemberg (LfDI BaWü).

News
18. August 2020

Weil ein Begleitgesetz zur Corona-App fehlt, ist deren Akzeptanz gefährdet. Das sagt Prof. Dr. Peter Wedde von der Frankfurt University of Applied Sciences (UAS).

Gratis
In Restaurants werden Kundenlisten zur Kontaktverfolgung geführt
Bild: Drazen Zigic / iStock / Getty Images Plus
News
7. August 2020

Darf die Polizei die Corona-Gästelisten aus Restaurants auswerten? Das fragt der Hotel- und Gaststättenverband Dehoga – und wird von Datenschützern unterstützt.

Gratis
Leak: Bundesregierung plant neues Datenschutzgesetz um TMG und TKG zu ersetzen.
Bild: wildpixel / iStock / Getty Images Plus
News
6. August 2020

Seit einigen Tagen ist ein Leak im Umlauf, das es in sich hat: Die Bundesregierung plant ein neues „Gesetz über den Datenschutz und den Schutz der Privatsphäre in der elektronischen Kommunikation und bei Telemedien sowie zur Änderung des Telekommunikationsgesetzes, des Telemediengesetzes und weiterer Gesetze“ (TTDSG).

Gratis
EDSA sagt nein zur Gnadenfrist für betroffene Unternehmen.
Bild: non-exclusive / iStock / Getty Images Plus
News
31. Juli 2020

Gibt es eine Gnadenfrist für Unternehmen, die ihre Daten auf Grundlage des „Privacy-Shield“-Abkommens übermitteln? Das ist eine von vielen Fragen zum sogenannten Schrems-II-Urteil des Europäische Gerichtshofs (EuGH) vom 16. Juli. Die passenden Antworten gibt nun der Europäische Datenschutzausschuss (EDSA).

Gratis
PimEyes: Was macht das Startup mit unseren Gesichtern?
Bild: Phoenixns / iStock / Getty Images Plus
News
23. Juli 2020

Die kostenlose Suchmaschine PimEyes durchsucht das Internet nach Gesichtern. „Hochgefährlich“ ist das laut Recherchen des Portals netzpolitik.org – deshalb fordern deutsche Politiker nun eine Regulierung des polnischen Startups.

Gratis
LfDI eröffnet Bildungszentrum in Baden-Württemberg
Bild: iammotos / iStock / Getty Images Plus
News
16. Juli 2020

Moderne Grundrechte zum Anfassen gibt es ab sofort im Südwesten Deutschlands. Am 1. Juli hat der LfDI das Bildungszentrum Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg (BIDIB) eröffnet.

Gratis
Bundeskartellamt warnt: Kaum Datenschutz bei Smart-TVs
Bild: DmitriMaruta / iStock / Getty Images Plus
News
7. Juli 2020

Sind Smart-TVs sicher? Das Bundeskartellamt sagt nein. Die Behörde untersucht Smart-TVs von rund 20 Anbietern und warnt vor mangelnder Transparenz und zahlreichen Sicherheitslücken.

Gratis
Von Skype bis Zoom: Videokonferenzdienste fallen durch
Bild: AndreyPopov / iStock / Getty Images Plus
News
7. Juli 2020

Die Ampel steht auf rot – für Skype, Teams, Zoom und andere führende Videokonferenzsysteme. Die großen Anbieter fallen bei der aktuellen rechtlichen Kurzprüfung der Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit (BlnBDI) durch.

Gratis
Werbung ohne Einwilligung: 1,2 Mio Euro Bußgeld
Bild: Lothar Drechsel / iStock / Getty Images Plus
News
1. Juli 2020

Ein Bußgeld in Höhe von 1,2 Millionen Euro muss die AOK Baden-Württemberg zahlen. Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI BW) verhängte das Millionen-Bußgeld wegen eines massiven Verstoßes gegen die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Gratis
So wird die Videoüberwachung in Ihrem Unternehmen kontrolliert
Bild: Borislav / iStock / getty Images Plus
News
26. Juni 2020

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Baden-Württemberg (LfDI BW) hat auf eine Anfrage über die Internetplattform „FragDenStaat“ seinen Fragebogen zur Videoüberwachung veröffentlicht.

Gratis
Tätigkeitsbericht des BfDI: Erstes hohes Bußgeld
Bild: Bundesregierung / Kugler
News
25. Juni 2020

Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI), Professor Ulrich Kelber, stellte in der letzten Woche den 28. Tätigkeitsbericht zum Datenschutz und den 7. Tätigkeitsbericht zur Informationsfreiheit vor.

Gratis
Selbst-Check: Cybersicherheit in der Medizin
Bild: pcess609 / iStock / Getty Images Plus
News
18. Juni 2020

Die steigende Anzahl von Cyber-Attacken wird zunehmend auch ein Problem für medizinische Einrichtungen. Diese müssen aber gerade in Zeiten von Corona einen störungsfreien Betrieb garantieren. Was können Labore, Krankenhäuser und Arztpraxen konkret tun?

News
18. Juni 2020

Die Corona-Warn-App für Deutschland ist da. Seit Montagnacht können Bürger freiwillig die neue App nutzen. Sie soll helfen, das Corona-Virus unter Kontrolle zu halten, bis es einen Impfstoff gibt. Bundesregierung und Wissenschaftler setzen große Hoffnungen in die App – doch wie steht es um den Datenschutz?

Gratis
Keine Daten, kein Kredit!?
Bild: Casper1774Studio / iStock / Getty Images Plus
News
10. Juni 2020

Wer ist kreditwürdig? Das wollen Kreditgeber wissen und erkundigen sich bei Wirtschaftsauskunfteien über die Kreditnehmer. Immer wieder gibt es deshalb Beschwerden – und nun verwarnte der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Baden-Württemberg (LfDI BW) eine Wirtschaftsauskunftei.

News
9. Juni 2020

Wollen die Wirtschaftsminister der Bundesländer den Datenschutzbehörden die Aufsicht über Unternehmen entziehen? Das Land Niedersachsen hat einen entsprechenden Beschlussvorschlag erstellt – und die Wirtschaftsministerkonferenz (WMK) wird Ende Juni in Bremen darüber abstimmen.

Gratis
Von „weltweitem Vorbild“ bis zu hohen Bußgeldern
Bild: style photography / iStock / Getty Images Plus
News
4. Juni 2020

Seit zwei Jahren ist die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Zeit für eine kurze Zwischenbilanz.

Gratis
„Spot an“ für Datenschutz als Kulturaufgabe
Bild: metamorworks / iStock / Getty Images Plus
News
2. Juni 2020

Ab sofort ist Mittwoch „Spotlight-Tag“. Jede Woche heißt es nun „Spot an“ – und der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI BW) präsentiert eine Folge des neuen Formats „Datenschutz als KULTuraufgabe“.

Gratis
Selbst-Check: Wie Datenschutz im Homeoffice funktioniert
Bild: iStock.com / Drazen Zigic
News
26. Mai 2020

Das Homeoffice ist der neue Alltag vieler Menschen. Und bleibt es langfristig möglicherweise auch. Doch welche datenschutzrechtlichen Regeln gelten bei der Arbeit zuhause? Eine Liste zum Selbst-Check gibt es beim Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA).

Gratis
Prof. Dr. Thomas Petri übergibt seinen Tätigkeitsbericht der Landtagspräsidentin Ilse Aigner
Bild: Bildarchiv Bayerischer Landtag, Foto: Rolf Poss
News
26. Mai 2020

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz (BayLfD), Prof. Dr. Thomas Petri, stellte gestern den Tätigkeitsbericht 2019 seiner Behörde vor. Der BayLfD ist für den öffentlichen Bereich zuständig. Ein Schwerpunkt ist das Thema Datenschutz im Bereich Künstlicher Intelligenz, kurz KI.

News
20. Mai 2020

Der Bundesnachrichtendienst muss auch im Ausland deutsche Grundrechte wie das Fern-meldegeheimnis oder die Pressefreiheit beachten.

Gratis
Cookies und Co.: Neue Leitlinien für Webseiten
Bild: faithiecannoise / iStock / Getty Images Plus
News
20. Mai 2020

Der Europäische Datenschutzausschuss hat die Leitlinien zur Einwilligung in die Nutzung von Internetseiten aktualisiert. Ganz besonders wichtig sind die Änderungen zum Thema Cookies und die Einwilligung in solche.

News
14. Mai 2020

Grünes Licht für die flächendeckenden Corona-Tests in Alten- und Pflegeheimen kommt vom Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern (LfDI MV), Heinz Müller.

Gratis
Leitbild, Konzept und Aktionsplan für den Datenschutz
Bild: FactoryTh / iStock / Getty Images Plus
News
14. Mai 2020

Welche Rolle spielt der Datenschutz zwischen Wirtschaft, Staat, Justiz und Bürgern? Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz (LfDI RP) setzt gerade jetzt auf einen Dreiklang aus Leitbild, Konzept und Aktionsplan.

Gratis
Warum Schulen Threema nutzen sollten
Bild: (AntonioGuillem / iStock / Getty Images Plus
News
7. Mai 2020

Hunderttausende Schüler in ganz Deutschland besuchen wieder die Schule. Doch digitale Lehrformen, Hilfsmittel und Bildungsplattformen spielen weiterhin eine große Rolle. Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI BW) macht sich für den Sofortnachrichten-Dienst Threema stark.

Gratis
Datenschutz in der Medizin: DSK nimmt Einwilligungsdokumente an
Bild: appledesign / iStock / Getty Images Plus
News
4. Mai 2020

Die Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder akzeptieren die Einwilligungsdokumente der Medizininformatik-Initiative. Das teilt die Datenschutzkonferenz (DSK) in einer Pressemitteilung mit.

Gratis
Datenschutz bei Tracing-Apps: Forscher vergleichen Lösungen
Bild: kzenon / istock / Getty Images
News
30. April 2020

Zentral oder dezentral? Das ist derzeit eine wichtige Frage, wenn es um den Datenschutz bei Corona-Tracing-Apps geht. Wo liegen die Unterschiede? Professor Thorsten Strufe vom Karlsruhe Institut für Technologie hat mit seinem Team beide Ansätze untersucht.

News
23. April 2020

Video- und Telefonkonferenzen sind die Kommunikationsmittel der Stunde. Doch wie setzen wir diese technischen Möglichkeiten datenschutzfreundlich ein? Tipps gibt der Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-Württemberg

News
15. April 2020

In einer Videobotschaft fordert der Europäische Datenschutzbeauftragte (EDBS) digitale Solidarität innerhalb der Europäischen Union (EU). Er tritt für ein europaweites Vorgehen gegen die Corona-Pandemie ein, das sich an die Europäische Charta der Grundrechte, die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und die Europäische Menschenrechtskonvention hält.

Gratis
Ratgeber zum Beschäftigtendatenschutz
Bild: iStock.com / D3Damon
News
9. April 2020

1.361 Stunden. Das ist – laut Angaben des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) – die durchschnittliche Arbeitszeit, die jeder pro Jahr in der Arbeit verbringt. „Viel Zeit, um als Arbeitnehmer eine Flut an personenbezogenen Daten zu hinterlassen, und als Arbeitgeber, diese persönlichen Informationen zu sammeln“, sagt Dr. Stefan Brink.

News
2. April 2020

Das Corona-Virus breitet sich immer weiter aus. Politik und Öffentlichkeit diskutieren inzwischen über Tracking-Lösungen und eine Corona-App, um die Pandemie zu bekämpfen. Kann und darf das Handy gegen Corona helfen? Datenschutzbeauftragte beziehen Stellung.

Gratis
Europäischer Datenschutzbeauftragter legt Jahresbericht 2019 vor
Bild: Teka77 / iStock / Getty Images Plus
News
24. März 2020

Der Europäische Datenschutzbeauftragte (EDSB) Wojciech Wiewiórowski legte Mitte letzte Woche den Jahresbericht 2019 zum „Datenschutz in der EU“ vor. Eigentlich war eine aktuelle Anhörung zu diesem Thema im Europäischen Parlament geplant. Doch wegen der Corona-Pandemie wurde die Sitzung abgesagt – und der Bericht online veröffentlicht.

Datenschutz PRAXIS - Der Podcast
Vielen Dank! Ihr Kommentar muss noch redaktionell geprüft werden, bevor wir ihn veröffentlichen können.