Sie verwenden einen veralteten Browser. Um im Internet auch weiterhin sicher unterwegs zu sein, empfehlen wir ein Update.

Nutzen Sie z.B. eine aktuelle Version von Edge, Chrome oder Firefox

Fit für die DSGVO finden Sie jetzt hier

Datensicherung

Gratis
Die Verfügbarkeit von personenbezogenen Daten muss gewährleistet werden. Halten Sie Ihre Speichermedien immer auf dem technisch aktuellen Stand!
Bild: Melpomenem / iStock / Getty Images Plus
Verfügbarkeit personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten müssen verfügbar sein, also gegen Verlust geschützt werden. Dazu gehört mehr als der Schutz vor ungewolltem oder kriminell motiviertem Löschen der Daten. Müssen Daten für eine längere Zeit für ihren Erhebungszweck gespeichert werden, stellen sich auch Fragen nach Hardware und Software.

Wie sieht ein vollständiges Backup-Konzept aus, das auch der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gerecht wird? Beitrag und Checkliste führt die zentralen Punkte auf.

Verfügbarkeit und Aufbewahrungspflichten

In Zeiten von Cloud, Big Data, Social Networks, mobilen Endgeräten und Datenschutz-Grundverordnung stellt sich die Frage, ob ein Datenarchiv wirklich zukunftssicher ist, neu. Lesen Sie, worauf ein Datenschutzbeauftragter nun achten muss.

1 von 1
Datenschutz PRAXIS - Der Podcast
Vielen Dank! Ihr Kommentar muss noch redaktionell geprüft werden, bevor wir ihn veröffentlichen können.