Liefert ein Hersteller direkt an den Endkunden und bekommt dafür die Kundendaten, ist das keine Auftragsverarbeitung
Bild: iStock.com / AndreyPopov

1. Dezember 2020 - Etwas weniger Verwirrung

Joint Controllership & AV: Was ist was, und was bedeutet das?

Joint Controllership und Auftragsverarbeitung (AV) schließen einander aus. So weit die Theorie. In der Praxis sind viele Verantwortliche jedoch unsicher. Der EU-Datenschutzausschuss hat nun einen Entwurf für Leitlinien veröffentlicht, der LfDI Baden-Württemberg FAQ dazu.

weiterlesen

30. November 2020 - Beschäftigtendatenschutz

Nicht erwünschtes Filmen – so wehren sich Beschäftigte

Auch wenn das filmende Gegenüber sich noch so hartnäckig weigert, aufzuhören: „Zurückfilmen“ ist nicht zulässig!
Bild: iStock.com / JulyProkopiv

So gut wie alle Unternehmen haben Kundenkontakt. Früher oder später trifft die heute übliche Eigenart, alles Mögliche zu filmen und zu posten, daher auch jeden Betrieb und jede Behörde. Bereiten Sie Ihre Kolleginnen und Kollegen mit den folgenden Hinweisen auf diese Situation vor.

weiterlesen

30. November 2020 - Software datenschutzkonform einsetzen

Office 365: Das haben die Aufsichtsbehörden geprüft

Die deutschen Aufsichtsbehörden haben Microsoft 365 als nicht datenschutzkonform eingestuft? So pauschal stimmt diese Aussage nicht.
Bild: iStock.com / lcva2

„Ist Produkt X datenschutzkonform?“ Gerade bei den am weitesten verbreiteten Produkten, zu denen auch die Office-Familie von Microsoft gehört, ist dies eine Frage, die wohl jeden behördlichen oder betrieblichen DSB schon einmal umgetrieben hat.

weiterlesen
Weitere Artikel zum Datenschutzwissen
26. November 2020 - Benennung des Datenschutzbeauftragten

Datenschutz-Beratung entfällt oft ersatzlos

Ist kein DSB benannt, entfällt die Beratung zum Datenschutz meist völlig
Ist kein DSB benannt, entfällt die Beratung zum Datenschutz meist völlig - aber: 8 von 10 Unternehmen haben freiwillig ihren DSB beibehalten

Vor einem Jahr erhöhte der Gesetzgeber im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) die Zahl der Mitarbeitenden, ab der Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten benennen müssen. Die Ruhr-Universität Bochum untersuchte im Rahmen einer Umfrage und im Auftrag des BvD und der Zeitschrift Datenschutz PRAXIS die Folgen. Hier die Ergebnisse.

weiterlesen
25. November 2020 - Standardvertragsklauseln

Lob für Microsoft: Nutzerrechte werden gestärkt

Microsoft ergänzt die Standardvertragsklauseln.
Bild: brankokosteski / iStock / Getty Images Plus

Wie können die Rechte von Nutzern gestärkt werden? Dafür hat Microsoft als einer der größten Anbieter von IT-Produkten für Unternehmen und Behörden weltweit einige Vorschläge gemacht. Der Konzern reagiert damit auf das sogenannte Schrems II-Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum internationalen Datentransfer – und erntet viel Lob von Datenschützern.

weiterlesen
Geheimdienste dürfen wohl bald auf Whatsapp mitlesen
Bild: marchmeena29 / iStock / Getty Images

Ist eine verschlüsselte Kommunikation über Online-Dienste wie Whatsapp, Threema oder Signal weiterhin möglich? „Nein“ sagen die Regierungen der Europäischen Union. Laut Medienberichten wollen sie die Verschlüsselung von Online-Diensten kippen.

weiterlesen
weitere Fachnews

Muster-Betriebsvereinbarung: Bring your own Device (BYOD)

Viele Unternehmen haben Beschäftigte im Homeoffice bzw. im mobile Office. Nicht wenige arbeiten hier mit privaten Endgeräten. Wer das Arbeiten mit privaten IT-Systemen noch nicht geregelt hat, kann sich an diesem Muster einer Betriebsvereinbarung orientieren.

weitere Arbeitshilfen