Kommt auch ein stellvertretnder DSB in den Genuss des Kündigungsschutzes?
Bild: axelbueckert / iStock / Getty Images
Gratis
20. August 2018 - Urteil des Bundesarbeitsgerichts

Kündigungs­schutz für einen „stellvertre­tenden DSB“?

Eine Behörde ist verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten (DSB) zu bestellen. Als der „eigentliche DSB“ langfristig erkrankt, bestellt sie – ausdrücklich befristet auf sechs Monate – einen „stellvertretenden DSB“. Genießt er denselben Kündigungsschutz wie der „eigentliche DSB“? Das Bundesarbeitsgericht meint: Ja!

weiterlesen
Gratis
14. August 2018 - Verarbeitung medizinischer Daten

Datenverarbeitung in der Arztpraxis

Informationen der Datenschutzaufsichten zum Datenschutz in Gesundheitsberufen
Bild: metamorworks / iStock / Getty Images

Gesundheitsdaten unterliegen den Anforderungen für besondere Kategorien von Daten. Schon allein daraus ergaben sich Fragen, die noch nicht alle geklärt sind. Informationen verschiedener Datenschutz-Aufsichtsbehörden unterstützen nun Arztpraxen und andere Gesundheitsberufe.

weiterlesen
Gratis
14. August 2018 - Datenverarbeitung im Auftrag - oder nicht?

Hilfsmittel zur Auftragsverarbeitung

Bild: iStock.com / Maxiphoto

Welche Abgrenzungs-Beispiele zur Auftragsverarbeitung gibt es? Wann ist das Hosting von Webseiten keine Auftragsverarbeitung? Unterliegen Steuerberater den Anforderungen der Auftragsverarbeitung? Das Bayerische Landesamt für Datenschutz (BayLDA) bietet in einer Neufassung seiner Infoblätter hierzu viele Informationen, die in der Praxis weiterhelfen.

weiterlesen
Weitere Artikel zum Datenschutzwissen
17. August 2018 - Zahlungsverkehr

PSD2 und die Frage nach dem Datenschutz

PSD2 und Datenschutz
Bild: Prykhodov / iStock / Getty Images

Der Europäische Datenschutzausschuss hat sich in einem Brief zum Datenschutz beim neuen Zahlungsverkehrs-Standard PSD2 geäußert. Der Handel setzt starke Hoffnungen in den neuen Standard. Aber führt er zum gläsernen Kunden?

weiterlesen
14. August 2018 - Sicherheitslücken in Meldeämtern

Schützen Behörden biometrische Kennzeichen zu wenig?

Biometrische Daten sind oft ungenügend abgesichert
Bild: Lev Levitan / iStock /Getty Images

Das auf Sicherheits-Software spezialisierte Unternehmen G-Data bemängelt in einem Bericht, wie Behörden mit biometrischen Daten der Bürger umgehen. Die Sicherheitslücken könnten weitreichende Folgen haben.

weiterlesen
14. August 2018 - Ministerialbeschluss

Bayern geht einen Sonderweg bei der DSGVO

Bayern will gegen Abmahnungen auf grundlage der DSGVO vorgehen
Bild: #Urban-Photographer / iStock / Getty Images

Bürgernah soll der Datenschutz im Freistaat Bayern sein. Um dieses Ziel zu erreichen, hat die Staatsregierung einen Beschluss im Allgemeinen Ministerialblatt veröffentlicht, der jetzt als Vorgabe für die Datenschutzbehörde gilt – und damit einen besonderen Weg beschreitet.

weiterlesen
weitere Fachnews
weitere Arbeitshilfen