Sie verwenden einen veralteten Browser. Um im Internet auch weiterhin sicher unterwegs zu sein, empfehlen wir ein Update.

Nutzen Sie z.B. eine aktuelle Version von Edge, Chrome oder Firefox

Fit für die DSGVO finden Sie jetzt hier

Überwachungspflichten

Prüfaufgaben für DSB

„Industrie 4.0“ bezeichnet die in Echtzeit stattfindende digitale Vernetzung von Lieferanten, Produzenten und Kunden. Jede Möglichkeit, diesen steten Datenaustausch einer bestimmten natürlichen Person zuzuordnen, macht die betreffenden Informationen datenschutzrelevant.

DP+
Nur vermeintlich banal: Auch beim ganz analogen Postversand passieren immer wieder Datenschutz- und Briefgeheimnisverletzungen
Bild: iStock.com / deepblue4you
Prüfpflichten des DSB

Haben Sie sich schon einmal die Briefkastenanlage in Ihrem Unternehmen oder in Ihrer Behörde angeschaut? Wenn nicht, holen Sie das schleunigst nach. Das ist auch eine gute Gelegenheit, den Postversand insgesamt unter die Lupe zu nehmen. Was passiert mit eingehenden, was mit ausgehenden Sendungen?

Vor-Ort-Begehungen

Hört sich banal ist, ist aber immer wieder eine Quelle von Datenschutzverletzungen: der Postversand. Die Checkliste zeigt wichtige Punkte, die Datenschutzbeauftragte prüfen sollten.

Was müssen Verantwortliche und Datenschutzbeauftragte beachten?

Das Betriebsrätemodernisierungsgesetz klärt die Frage, ob der Betriebsrat ein eigener Verantwortlicher ist oder nicht. Außerdem erlaubt es virtuelle Betriebsratssitzungen und regelt die Mitbestimmung beim Einsatz von Künstlicher Intelligenz und bei mobiler Arbeit.

Aufgaben von betrieblichen und behördlichen Datenschutzbeauftragten

Datenschutzbeauftragte haben nach Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) eine Reihe von verpflichtenden Aufgaben. Dazu gehört, zu überwachen, ob der Verantwortliche oder Auftragsverarbeiter die Datenschutz-Vorschriften einhält. Die Überwachung umfasst zudem, die Strategien für den Schutz personenbezogener Daten zu prüfen. Was bedeutet das konkret?

Microsoft 365

Die Checkliste führt auf, was eine Organisation im Rahmen von Microsoft 365 für Delve und MyAnalytics regeln sollte.

Datenschutz bei Microsoft 365

Für viele DSB ist es ein Albtraum, wenn Automatismen Nutzerinnen und Nutzer dabei beobachten, wie sie eine bestimmte Software nutzen. ­Deshalb sollten Sie sich Delve und MyAnalytics in MS 365 genauer anschauen. Erfahren Sie, was für Ihre Prüfungen relevant ist.

Datenschutz von Anfang an

Stellen Sie sicher, dass Softwareentwickler oder die Mitarbeiter von Webagenturen richtig geschult und wirksam in die Organisation eingebunden sind. Denn nur so lässt sich Privacy by Design bzw. by Default umsetzen.

Datenübermittlung

Wie verhindern Verantwortliche, dass es bei Wartungsarbeiten zu Datenpannen kommt, weil Techniker auf Daten zugreifen, die nicht für sie bestimmt sind? Wir stellen weitere Maßnahmen zur Absicherung der Fernwartung vor und beleuchten, wie es sich mit der Sicherheit bei IoT-Geräten verhält.

Datenschutz bei Microsoft 365

Microsoft Teams ist eine Anwendung, die viele Organisationen derzeit intensiv einsetzen. In einem mehrstufigen Prüfplan erfahren Sie, was Sie sich als Datenschutzbeauftragte für Ihre Prüfungen anschauen sollten.

1 von 7
Datenschutz PRAXIS - Der Podcast
Vielen Dank! Ihr Kommentar muss noch redaktionell geprüft werden, bevor wir ihn veröffentlichen können.