Sie verwenden einen veralteten Browser. Um im Internet auch weiterhin sicher unterwegs zu sein, empfehlen wir ein Update.

Nutzen Sie z.B. eine aktuelle Version von Edge, Chrome oder Firefox

Fit für die DSGVO finden Sie jetzt hier
Ratgeber
16. August 2021

Transfer Impact Assessment (TIA): Die Einzelfallbewertung

DP+
Auch im Hinblick auf die koordinierte Prüfung internationaler Datentransfers, die die Aufsichtsbehörden initiiert haben, ist es empfehlenswert, Datenübermittlungen in Drittländer genauer unter die Lupe zu nehmen
Bild: iStock.com / Nongkran_ch
5,00 (1)
Inhalte in diesem Beitrag
Datenübermittlung in Drittländer
Ausgangspunkt und zentraler Mechanismus, um die „ergänzenden Maßnahmen“ für die Datenübermittlung in Drittländer zu bestimmen und umzusetzen, ist eine Einzelfallbewertung oder Neudeutsch ein „Transfer Impact Assessment“ (kurz TIA). Was steckt genau hinter diesem Prozess?
Wie Dr. Eugen Ehmann darstellt, reichen die neuen Standardvertragsklauseln

Jana Thieme
+

Weiterlesen mit DP+

Sie haben noch kein Datenschutz-PRAXIS-Abo und möchten weiterlesen?

Weiterlesen mit DP+
Konzentrieren Sie sich aufs Wesentliche
Profitieren Sie von kurzen, kompakten und verständlichen Beiträgen.
Kein Stress mit Juristen- und Admin-Deutsch
Lesen Sie praxisorientierte Texte ohne Fußnotenapparat und Techniker-Sprech.
Sparen Sie sich langes Suchen
Alle Arbeitshilfen und das komplette Heftarchiv finden Sie online.
Verfasst von
Jana Thieme
Jana Thieme
Jana Thieme, Dipl.-Jur. Univ., ist Geschäftsführerin und Datenschutzexpertin der TH Datenschutz+ GmbH . Kontakt: info@th-datenschutz.plus
Vielen Dank! Ihr Kommentar muss noch redaktionell geprüft werden, bevor wir ihn veröffentlichen können.