Abo
11. September 2018 - Sicherheit der Verarbeitung

E-Mail-Verschlüsselung: Was fordert der Datenschutz?

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nennt Verschlüsselung als Maßnahme für die Sicherheit der Verarbeitung personenbezogener Daten. Müssen deshalb alle E-Mails von nun an verschlüsselt werden? Es kommt darauf an – auf die E-Mails und die Art der Verschlüsselung.

Verschlüsselung vertraulicher Daten ist in der Praxis bisher die Ausnahme, auch bei E-Mails, die ungeschützt über das Internet übertragen werden Verschlüsselung vertraulicher Daten ist in der Praxis bisher die Ausnahme, auch bei E-Mails, die ungeschützt über das Internet übertragen werden (Bild: D3Damon/ iStock / Getty Images)