Gratis
14. August 2019 - Im Interview mit Herrn Dr. Brink

Zukunft des DSB | Podcast Folge 02

Drucken

Wir blicken ein wenig in die Glaskugel: In dieser Podcast-Folge nehmen wir uns das Thema „Zukunft des DSB“ vor. Als Interviewpartner ist Herr Dr. Stefan Brink, der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Baden-Württemberg zu Gast.

DSPraxis - Der Podcast (Logo)

Thema: Die Zukunft des Datenschutzbeauftragten

  • Brauchen kleine Unternehmen künftig generell keinen DSB mehr?
  • Wer kann DSB werden, wer nicht?
  • Und wie verhält es sich mit Interessenkonflikten?
  • Die Aufsichtsbehörden haben unterschiedliche Aussagen dazu getroffen … Welche Aufgaben hat ein DSB und welche nicht?
  • Wann macht ein externer DSB besonders Sinn?
  • Wird dies in Zukunft ein verstärkter Trend sein?
  • Und ist zu befürchten, dass die Pflicht zur Benennung des DSB in Zukunft noch weiter zurückgedrängt wird?

Diese und weitere Fragen diskutieren Podcast-Host Severin Putz und Co-Host Oliver Schonschek in einer spannenden halben Stunde mit ihrem aussagefreudigen Gesprächspartner Dr. Brink.

Dr. Stefan Brink, Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg (Quelle: LfDI BW, Jan Potente)

Dr. Stefan Brink, Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg (Quelle: LfDI BW, Jan Potente)