3. Februar 2020 - Prüfungsschema

Was alles zu einer Datenschutzprüfung gehört

Drucken

Das Prüfschema, das die Datenschutzkonferenz zu Windows 10 beschlossen hat, ist ein gutes Beispiel, wie Prüfungen aussehen können. Es lässt sich daraus ein allgemeines Vorgehen ableiten.

Das Prüfschema zu Windows 10 ist ein Weg, das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten zu füllen, wenn das Verfahren denn im konkreten Anwendungsfall als datenschutzgerecht einsetzbar eingestuft wird Das Prüfschema zu Windows 10 ist ein Weg, das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten zu füllen, wenn das Verfahren denn im konkreten Anwendungsfall als datenschutzgerecht einsetzbar eingestuft wird (Bild: iStock.com / rvolkan)