Sie verwenden einen veralteten Browser. Um im Internet auch weiterhin sicher unterwegs zu sein, empfehlen wir ein Update.

Nutzen Sie z.B. eine aktuelle Version von Edge, Chrome oder Firefox

Fit für die DSGVO finden Sie jetzt hier

Andrea Gailus

Alle Beiträge von Andrea Gailus

DP+
Kleinere Unternehmen sind zwar nicht von einer Abmahnung nach UWG ausgenommen. Allerdings sind die Kostenrisiken etwas geringer als bei größeren Unternehmen.
Bild: iStock.com / ollo
Ratgeber
23. August 2021

Neben den Geldbußen und Schadenersatzklagen ergeben sich bei Datenschutzverstößen Risiken aus dem Wettbewerbsrecht. Dazu gehören die Abmahnung und ihre Folgekosten. Wie ist hier der aktuelle Stand?

DP+
Fallbeispiele des EDSA, wie sich Datenpannen verhindern lassen
Bild: iStock.com / OrnRin
Ratgeber
2. Juni 2021

Verantwortliche müssen Datenpannen nicht nur erkennen und ggf. rechtzeitig melden. Sie sind auch angehalten, Fehler zu analysieren, die überhaupt erst zu dem Vorfall führen konnten. Ziel ist es, zukünftig Datenpannen zu vermeiden. Unterstützung bieten auch hier die Leitlinien des EDSA.

DP+
Wann besteht eine Meldepflicht bei Datenpannen? Die Leitlinie des EDSA gibt Beispiele.
Bild: iStock.com / AndreyPopov
Hintergrund
3. Mai 2021

Wie erkennen Mitarbeitende Datenpannen? Wie sorgen wir dafür, dass sie sie auch rechtzeitig melden? Das sind in der Praxis immer wieder schwierige Themen. Unterstützung für die Schulung bieten aktuelle Leitlinien des Europäischen Datenschutzausschusses (EDSA).

DP+
Homeschooling & Co. stelle hohe Ansprüche auch an den Datenschutz
Bild: iStock.com / evgenyatamanenko
Analyse
24. März 2021

Präsenzunterricht findet nur eingeschränkt statt. Schüler und Lehrer werden immer wieder ins Distanzlernen bzw. Homeschooling geschickt. Um den Bildungsauftrag der Schulen aufrechtzuerhalten, sind digitale Hilfsmittel wie Lernplattformen und Videokonferenzsysteme nötig. Die Aufsichtsbehörden geben Tipps, was alle Beteiligten dabei aus Sicht des Datenschutzes beachten müssen.

Ratgeber
27. Juni 2020

Eine Umfrage des Senders NDR unter den Datenschutz-Aufsichtsbehörden zeigt: Sensible Patientendaten landen in großer Zahl bei falschen Empfängern. Wer richtig mit solchen Datenpannen umgeht und dafür sorgt, sie zukünftig zu vermeiden, minimiert das Risiko von Bußgeldern.

DP+
Passwörter sicher auswählen und verwenden
Bild: iStock.com / MicroStockHub
Ratgeber
29. Mai 2020

Das BSI hat seine Empfehlung, Passwörter regelmäßig zu wechseln, geändert. Ein Wechsel ist jetzt nur noch in Ausnahmefällen nötig. Welche Fälle sind das? Und was ist überhaupt ein sicheres Passwort?

DP+
Datenschutz beim Betriebsarzt
Bild: iStock.com / bymuratdeniz
Hintergrund
4. März 2020

Betriebsärzte verarbeiten zwangsläufig Gesundheitsdaten und übermitteln sie an weitere Beteiligte. Wer ist für diese Daten verantwortlich? Welche Rechtsgrundlage gilt? Und was dürfen Datenschutzbeauftragter und Aufsicht?

Analyse
29. Oktober 2019

Algorithmen wählen den neuen Mitarbeiter aus, ein Chatbot führt Vorstellungsgespräche – das alles gibt es bereits. Unternehmen versprechen sich davon Vorurteilsfreiheit und mehr Effizienz. Allerdings sind noch viele Datenschutz-, Haftungs- und Ethikfragen offen.

DP+
Künstliche Intelligenz in der Medizin
Bild: iStock.com / PhonlamaiPhoto
Analyse
24. Mai 2019

Künstliche Intelligenz (KI) dringt in viele Lebensbereiche vor. Geben Sie daher doch einmal den Kolleginnen und Kollegen in einem besonders sensiblen Bereich wie der Medizin Einblick in die Entwicklung.

DP+
So setzen Arztpraxen die DSGVO um (Teil 2)
Bild: iStock.com / SARINYAPINNGAM
Analyse
26. November 2018

Im zweiten Teil lesen Sie Vorschläge zu praktischen Vorgehensweisen in einzelnen Bereichen und erste Klarstellungen der Landesdatenschutzbehörden. Darüber hinaus beleuchten wir die gemeinschaftliche Berufsausübung in ihren datenschutzrechtlichen Auswirkungen.

Praxisbericht
6. November 2018

Die DSGVO gilt in vollem Umfang auch für Arztpraxen. Welche Anforderungen Ärzte erfüllen müssen und wo es Hilfestellung bei Unklarheiten gibt, lesen Sie im folgenden Beitrag.

DP+
Was genau ist Joint Controllership?
Bild: iStock.com / PeopleImages
Analyse
24. Mai 2018

In vielen Fällen findet eine Datenverarbeitung mit Unterstützung eines anderen Unternehmens statt. Um die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung zu gewährleisten, ist es von großer Bedeutung, solche Sachverhalte korrekt einzuordnen. Beteiligte müssen wissen, ob sie Verantwortliche, Auftragsverarbeiter oder Joint Controller sind.

DP+
Die Übermittlung von Daten in Drittländer
Bild: iStock.com / MarsYu
Ratgeber
17. April 2018

Zum täglichen Geschäft vieler Unternehmen gehört die Übermittlung personenbezogener Daten etwa an Abrechnungs- oder Clouddienstleister, die im Ausland ansässig sind. Welche Rechtsgrundlagen kommen dafür nach DSGVO infrage?

DP+
Cobots – die neuen Kollegen
Bild: © Copyright BMW AG, München (Deutschland
Analyse
8. Februar 2018

Traum oder Albtraum? „Maschinen“, die den Menschen so unterstützen, dass er gefährliche, monotone oder schwere Arbeiten nicht mehr selbst erledigen muss, sind keine Zukunftsmusik, sondern Realität. Wie funktioniert das? Welche Datenschutzfragen treten dabei auf?

DP+
Neue Datenschutz-Fußangeln in der Arztpraxis
Bild: supershabashnyi / iStock / Thinkstock
Analyse
3. November 2017

Neben den eher klassischen Datenschutzfallen im Gesundheitswesen gibt es zahlreiche neue digitale. Etwa die elektronische Erfassung der Gesundheitsdaten und den Bereich der Telemedizin.

DP+
Datenschutz in der Arztpraxis
Bild: monkeybusinessimages / iStock / Thinkstock
Ratgeber
4. Oktober 2017

An der Anmeldung können Sie die Gesundheitsprobleme anderer Patienten mithören, und der Kieferorthopäde behandelt mehrere Kinder in einem Raum – sensibilisieren Sie Ihre Kollegen und ermutigen Sie sie zum Nachhaken, wenn es in einer Praxis nicht optimal läuft.

Analyse
1. Mai 2017

Apps und Social Media sind auch in der Schule nicht mehr wegzudenken. Sind Lehrer-Apps und die Kommunikation über WhatsApp zulässig? Und dürfen Eltern bei Schulveranstaltungen fotografieren? In der Praxis handhaben manche Schulen den Datenschutz etwas locker. Informieren und ermutigen Sie Ihre Kollegen, auch im Alltag ihre Datenschutzrechte einzufordern.

DP+
Fitness-Tracker und  Gesundheits-Apps
Bild: alexey_boldin / iStock / Thinkstock
Analyse
24. März 2017

Fitness-Tracker, mit denen sich Gesundheitswerte und persönliches Verhalten aufzeichnen lassen, werden immer beliebter. Etwa ein Drittel der Bevölkerung verwendet die am Körper getragenen Kleincomputer – die Wearables – oder auf mobilen Endgeräten installierte Anwendungsprogramme – sogenannte Gesundheits-Apps. Nur wenige Nutzer machen sich jedoch Gedanken darüber, was mit den entstehenden Daten passiert. Wo landen die Daten? Wer hat Interesse daran, sie zu nutzen? Und wie sind sie überhaupt geschützt?

Datenschutz PRAXIS - Der Podcast
Vielen Dank! Ihr Kommentar muss noch redaktionell geprüft werden, bevor wir ihn veröffentlichen können.