Sie verwenden einen veralteten Browser. Um im Internet auch weiterhin sicher unterwegs zu sein, empfehlen wir ein Update.

Nutzen Sie z.B. eine aktuelle Version von Edge, Chrome oder Firefox

Fit für die DSGVO finden Sie jetzt hier
Analyse
26. Oktober 2020

Datenschutz im betrieblichen Gesundheitsmanagement

DP+
Datenschutz im betrieblichen Gesundheitsmanagement
Bild: iStock.com / AndreyPopov
0,00 (0)
Beschäftigtendatenschutz
Ein betriebliches Gesundheitsmanagement datenschutzkonform umzusetzen, ist zwar keine unlösbare Aufgabe, aber eine Herausforderung.

Die Gesundheit der Mitarbeiter ist ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor. Unternehmen suchen vor diesem Hintergrund stets nach Möglichkeiten, einerseits die Kosten für Entgeltfortzahlungen zu verringern und andererseits durch diverse Maßnahmen für Beschäftigte attraktiv zu bleiben bzw. zu werden.

Was ist ein BGM?

Eine Möglichkeit, um die Gesundheit der Mitarbeiter zu verbessern bzw. Krankheitskosten zu reduzieren, ist, ein betriebliches Gesundheitsmanagement – kurz BGM – zu entwickeln. Dieses BGM ist per Definition die systematische und strukturierte Entwicklung, Planung und Lenkung betrieblicher Strukturen und Prozesse mit dem Ziel, die Gesundheit der Beschäftigten zu erhalten und zu fördern.

Es fasst alle betrieblichen Elemente zusammen, die einerseits dazu dienen, die Arbeits- und Organisationsgestaltung gesundheitsförderlich zu verändern (Verhältnisprävention) und andererseits dazu, die Beschäftigten zu einem gesundheitsförderlichen Verhalten zu befähigen (Verhaltensprävention).

Arnd Fackeldey
+

Weiterlesen mit DP+

Sie haben noch kein Abo und möchten weiterlesen?

Weiterlesen mit DP+
Konzentrieren Sie sich aufs Wesentliche
Profitieren Sie von kurzen, kompakten und verständlichen Beiträgen.
Kein Stress mit Juristen- und Admin-Deutsch
Lesen Sie praxisorientierte Texte ohne Fußnotenapparat und Techniker-Sprech.
Sparen Sie sich langes Suchen
Alle Arbeitshilfen und das komplette Heftarchiv finden Sie online.
Verfasst von
Arnd Fackeldey
Arnd Fackeldey

Arnd Fackeldey ist Geschäftsführer der Digital Compliance Consulting GmbH. Als DSB und Auditor unterstützt er Unternehmen bei Design und Einführung von DS-Prozessen sowie DSB und BR bei Kontrollaufgaben.