Abo
26. September 2019 - Stellung des DSB

Benennung & Meldung eines DSB – was gilt es zu beachten?

Drucken

Wenn es darum geht, eine Datenschutzbeauftragte oder einen Datenschutzbeauftragten zu benennen und der Aufsicht zu melden, ist mitnichten alles klar. Wir beantworten einige offene Fragen.

Die Aufsichtsbehörden empfehlen, eine konkrete natürliche Person als DSB zu benennen Die Aufsichtsbehörden empfehlen, eine konkrete natürliche Person als DSB zu benennen. Diese Person kann aber Teil einer juristischen Person, also etwa einer größeren Datenschutz-Beratung, sein. (Bild: iStock.com / #Urban-Photographer)