Sie verwenden einen veralteten Browser. Um im Internet auch weiterhin sicher unterwegs zu sein, empfehlen wir ein Update.

Nutzen Sie z.B. eine aktuelle Version von Edge, Chrome oder Firefox

Fit für die DSGVO finden Sie jetzt hier
Ratgeber
07. Oktober 2020

Was sollten DSB für sich selbst dokumentieren?

DP+
Was sollten DSB für sich selbst dokumentieren?
Bild: iStock.com / Olga Kurbatova
0,00 (0)
Keine Dokumentations-Pflicht, aber empfehlenswert
DSB unterrichten, beraten, prüfen, überwachen und kontrollieren. Daneben sind sie Anlaufstelle für die Aufsichtsbehörden. Sinnvoll ist es, all diese Tätigkeiten zu dokumentieren – auch aus Haftungsgründen. Fraglich ist, wie umfangreich diese Dokumentation sein muss.

Der Verantwortliche muss umfassend dokumentieren, wie er die datenschutzrechtliche Compliance innerhalb seines Unternehmens umsetzt. Dazu zählt auch, dass er einen Datenschutzbeauftragten benannt und an der einen oder anderen Stelle in die Bewertungen der datenschutzrechtlichen Risiken eingebunden hat.

Für den Datenschutzbeauftragten bzw. die Datenschutzbeauftragte (DSB) besteht eine solche Pflicht allerdings nicht. Weder die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) noch das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sehen vor, dass der DSB seine Tätigkeiten dokumentieren muss. Offen bleibt aber, wie er nachweisen will, dass er seine Aufgaben erfüllt hat.

Welche Aufgaben hat ein DSB?

Nach Art. 39 Abs. 1 Buchst. a–e DSGVO muss der Datenschutzbeauftragte die folgenden Aufgaben verpflichtend erfüllen:

Silvia C. Bauer
+

Weiterlesen mit DP+

Sie haben noch kein Abo und möchten weiterlesen?

Weiterlesen mit DP+
Konzentrieren Sie sich aufs Wesentliche
Profitieren Sie von kurzen, kompakten und verständlichen Beiträgen.
Kein Stress mit Juristen- und Admin-Deutsch
Lesen Sie praxisorientierte Texte ohne Fußnotenapparat und Techniker-Sprech.
Sparen Sie sich langes Suchen
Alle Arbeitshilfen und das komplette Heftarchiv finden Sie online.
Verfasst von
Silvia Bauer
Silvia C. Bauer

Silvia C. Bauer ist Rechtsanwältin mit Schwerpunkt Datenschutz und Compliance bei der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Köln.