Verstorbene

Gratis
29. September 2009 - Anspruch auf Kopien für Erben meist durchsetzbar

Behandlungsunterlagen eines Verstorbenen

Behandlungsunterlagen eines Verstorbenen müssen u.U. herausgegeben werden
Bild: HEMARA / iStock / Thinkstock

Erben können einen Anspruch auf Kopien der Krankenunterlagen haben, die den verstorbenen Erblasser betreffen. Das gilt in der Regel dann, wenn ein Schadensersatzanspruch wegen fehlerhafter Behandlung in Betracht kommt. Die ärztliche Schweigepflicht gilt zwar auch noch nach dem Tod des Patienten. Es ist aber davon auszugehen, dass der Verstorbene in eine Durchbrechung der Schweigepflicht eingewilligt hätte, wenn es um Ansprüche wegen fehlerhafter Behandlung geht.

weiterlesen