Internet

Gratis
2. Mai 2016 - Datenschutzkonforme Protokollierung

E-Mail und Internet am Arbeitsplatz: privat und dienstlich trennen!

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Um die Internetnutzung der Beschäftigten rechtskonform überwachen zu können, sollten Arbeitgeber die dienstliche und private Nutzung von Web und E-Mail strikt trennen. Die Datenschutz-Aufsichtsbehörden haben dazu eine Orientierungshilfe veröffentlicht.

weiterlesen
Abo
28. Oktober 2014 - Update zum Online-Datenschutz

Aktuelles zur Internet-Nutzung im Unternehmen

Leider ist eine wichtige Grundsatzfrage immer noch nicht abschließend geklärt: Ist der Arbeitgeber im Arbeitsverhältnis Dienstanbieter im Sinne des Telekommunikations- bzw. Telemediengesetzes?
Bild: BrAt PiKaChU/iStock/Thinkstock

Etwa 55 Millionen Deutsche nutzen derzeit das Internet, davon hat knapp die Hälfte mehr als zehn Jahre Online-Erfahrung, und rund 40 % setzen Internet am Arbeitsplatz ein. Das Internet ist (mittlerweile) integraler Bestandteil unserer Gesellschaft und Arbeitswelt. Es birgt immer noch ungeahnte Möglichkeiten, aber auch Risiken – gerade für die informationelle Selbstbestimmung des Einzelnen in einer virtualisierten (Geschäfts-)Welt. Der nachfolgende Artikel liefert einen Überblick zu aktuellen Rechtsthemen im Online-Datenschutz für Unternehmen.

weiterlesen
Abo
27. Juni 2014 - Verbot? Regelung!

Best Practice private Internet- und E-Mail-Nutzung

Best Practice private Internet- und E-Mail-Nutzung
Bild: Thinkstock/FooTToo

Internet und E-Mail sind schon lange selbstverständlicher Teil unseres beruflichen und privaten Alltags. Im Gegensatz dazu steht die gar nicht selbstverständliche rechtssichere private Nutzung am Arbeitsplatz. Abweichende gerichtliche Entscheidungen, insbesondere zur Anwendbarkeit des Telekommunikationsgesetzes (TKG), führten bisher nur bedingt zur Klärung drängender Fragen. Der folgende Beitrag fasst den aktuellen Diskussionsstand samt Konsequenzen und Empfehlungen für die Unternehmenspraxis zusammen.

weiterlesen
Gratis
19. Dezember 2008 - SSL-Risiken

SSL: Wenn Verschlüsselung für Unsicherheit sorgt

SSL: Wenn Verschlüsselung für Unsicherheit sorgt
Bild: Thinkstock

Die Verschlüsselung des Internetverkehrs mit SSL (Secure Socket Layer) hat sich als Standard etabliert. Doch mit SSL werden nicht nur vertrauliche Daten, sondern unter Umständen auch Schadprogramme verschlüsselt, die dadurch für herkömmliche Sicherheitslösungen unsichtbar werden. Gleichzeitig umgeht die SSL-Kommunikation die Kontrolle für den ausgehenden Datenverkehr und hilft so internen Datendieben. Sorgen Sie deshalb dafür, dass die Sicherheitsmaßnahmen nicht nur für http-, sondern auch für den https-Verkehr greifen.

weiterlesen
Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Die Vorgabe, private E-Mails über einen Webmail-Zugang am Arbeitsplatz zu verschicken, erleichtert die datenschutzkonforme Kontrolle und Archivierung des betrieblichen E-Mail-Verkehrs. In der Praxis werden jedoch private Webmail-Zugänge oft auch zu dienstlichen Zwecken genutzt, wie die Weiterleitung von Recherche-Ergebnissen aus dem Internet an den Arbeitsplatzrechner zeigt. Damit wird Webmail jedoch zu einem potenziellen Sicherheitsloch und Datenrisiko, das Sie selbst kaum beherrschen können. Sorgen Sie deshalb auch für Richtlinien zur Webmail-Nutzung.

weiterlesen
Abo
29. August 2008 - OpenID

Digitale Identitäten sicher einsetzen

Digitale Identitäten sicher einsetzen
Quelle: www.openiddirectory.com

Mit OpenID können Sie sich die separaten Anmeldungen bei einer steigenden Zahl von Websites und Internetdiensten ersparen. Während die OpenID-Verfechter darin einen Sicherheitsgewinn sehen, weisen Kritiker auf eine zunehmende Gefahr des Phishing, also des Ausspionierens von Kennwörtern, hin. Wenn Sie sich für einen digitalen Webausweis entscheiden, sollten Sie also auf die damit übertragenen Daten achten und zusätzliche Anti-Phishing-Werkzeuge nutzen.

weiterlesen
Gratis

Download Betriebsvereinbarung: Spam-Filter

Hier finden Sie Musterformulierungen für eine Betriebsvereinbarung zum Einsatz von Spam-Filtern.
Betriebsvereinbarungen zu diesem Thema sind sehr heikel, daher ist Vorsicht angebracht.

Abo
31. Juli 2008 - Schützen Sie die Unternehmenswebsite vor automatisierten Zugriffen

Schlauer als die Datenjäger

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Viele Unternehmen optimieren ihre Webseiten, um von Suchmaschinen schneller gefunden zu werden und in den Trefferlisten weit oben zu landen. Ziel sollte es aber auch sein, zu bestimmen, welche Informationen gefunden werden dürfen und welche nicht. Prüfen Sie deshalb den Webauftritt Ihres Betriebs, ob er automatischen Datensammlern trotzen kann. Haben Sie z.B. schon an Daten des Deep Web gedacht?

weiterlesen
Abo
31. Juli 2008 - Profiling im Web 2.0

Schützen Sie sich vor Datendieben

Schützen Sie sich vor Datendieben
Quelle: www.xing.com

Im Web 2.0 stärken Business-Netzwerke und Corporate Blogs die Beziehung zu Kunden und erleichtern die Kontaktaufnahme zu neuen Geschäftspartnern. Das Web 2.0 gibt aber auch Personen- und Geschäftsdaten preis, die Marketingagenturen und Cyber-Kriminelle für ihre Zwecke missbrauchen können. Schränken Sie deshalb die Suchmöglichkeiten gezielt ein und geben Sie diese Tipps auch an Kollegen weiter.

weiterlesen
Abo
31. Juli 2008 - Der datenschutzkonforme Umgang mit Outlook

Tipps zur Sicherung der Kommunikationszentrale

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Microsoft Outlook ist die Schaltzentrale für die komplette Verwaltung der Nachrichten, Termine, Kontakte, Aufgaben und vieler weiterer Informationen auf den Arbeitsplatzrechnern. Da dabei auch sensible, personenbezogene Daten verarbeitet werden und es Komponenten umfasst, die sowohl den Dialog über das Internet als auch die gemeinsame Nutzung von Daten ermöglichen, müssen strenge Anforderungen an Datenschutz- und Datensicherheitsmaßnahmen erfüllt werden.

weiterlesen