Attrappe

Gratis
10. Februar 2015 - Videoüberwachung

Kamera-Attrappe: Hat der Betriebsrat ein Mitbestimmungsrecht?

Kamera-Attrappe: Darf Betriebsrat mitbestimmen?
Bild: maxkabakov/iStock/Thinkstock

Wenn ein Unternehmen seine Mitarbeiter überwachen möchte, wird es eine Kamera auswählen, die möglichst hochauflösende Aufnahmen auch auf größere Entfernung ermöglicht. So würde man jedenfalls vermuten. Ganz im Gegenteil verwendet manches Unternehmen jedoch bewusst lediglich eine Kamera-Attrappe. Die Wirkung auf die Arbeitnehmer ist dieselbe wie bei einer teuren echten Kamera – jedenfalls solange keiner merkt, dass er es nur mit einem „Fake“ zu tun hat. Hat der Betriebsrat deshalb auch bei solchen Attrappen ein Mitbestimmungsrecht? Die Entscheidung bleibt auch dann noch aktuell, wenn die Datenschutz-Grundverordnung gilt.

weiterlesen