Sie verwenden einen veralteten Browser. Um im Internet auch weiterhin sicher unterwegs zu sein, empfehlen wir ein Update.

Nutzen Sie z.B. eine aktuelle Version von Edge, Chrome oder Firefox

Fit für die DSGVO finden Sie jetzt hier
Analyse
01. Dezember 2020

Joint Controllership & AV: Was ist was, und was bedeutet das?

DP+
Joint Controllership & AV: Was ist was, und was bedeutet das?
Bild: iStock.com / AndreyPopov
4,25 (4)
Etwas weniger Verwirrung
Joint Controllership und Auftragsverarbeitung (AV) schließen einander aus. So weit die Theorie. In der Praxis sind viele Verantwortliche jedoch unsicher. Der EU-Datenschutzausschuss hat nun einen Entwurf für Leitlinien veröffentlicht, der LfDI Baden-Württemberg FAQ dazu.

Nach dem Konzept der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist es unmöglich, dass es eine Datenverarbeitung ohne wenigstens einen Verantwortlichen gibt.

Die Rollen der beteiligten Akteure

Die Grundverordnung kennt im Kern zwei Datenverarbeiter:

  • den Verantwortlichen (Art. 4 Nr. 7 DSGVO) und
  • Dr. Jens Eckhardt
+

Weiterlesen mit DP+

Sie haben noch kein Abo und möchten weiterlesen?

Weiterlesen mit DP+
Konzentrieren Sie sich aufs Wesentliche
Profitieren Sie von kurzen, kompakten und verständlichen Beiträgen.
Kein Stress mit Juristen- und Admin-Deutsch
Lesen Sie praxisorientierte Texte ohne Fußnotenapparat und Techniker-Sprech.
Sparen Sie sich langes Suchen
Alle Arbeitshilfen und das komplette Heftarchiv finden Sie online.
Verfasst von
Jens Eckhardt
Dr. Jens Eckhardt

Dr. Jens Eckhardt ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht, Datenschutz-Auditor (TÜV) und Compliance Officer (TÜV) bei Derra, Meyer & Partner Rechtsanwälte in Düsseldorf.