5. November 2009

Download Checkliste: Selbsteinschätzung Datenschutz

Viele Datenpannen ließen sich durch eine Verhaltensänderung bei den Mitarbeitern vermeiden. Dieser Selbst-Check kann Datenschutzbeauftragte dabei unterstützen, die Kollegen für Datenrisiken zu sensibilisieren.

Wie lassen sich die Mitarbeiter dazu bewegen, etwas für den Datenschutz zu tun? Eine gute Möglichkeit: Nutzen Sie die persönliche Betroffenheit und geben Sie den Mitarbeitern die Gelegenheit, sich mit dieser Checkliste, die einen Selbst-Check zum Datenschutz ermöglicht, selbst einzuschätzen.

Es geht tatsächlich nur um eine reine Selbsteinschätzung. Die Auswertung ermuntert den Mitarbeiter dann, weitere Schritte zu tun, um gegen seine Sicherheitsrisiken aktiv zu werden.

Dateigröße: 49 KB
Seitenanzahl: 2
Dateiformat: DOCX

Sie glauben, Sie hätten noch so viel Zeit? Falsch! Es gibt mehr zu tun, als Sie vielleicht denken! ▶ Zeit zu handeln