Hintergrund
/ 19. August 2021

Mehr Datenschutz für Zoom aus deutschen Rechenzentren

Mit dem Zoom Meeting Connector können Organisationen eigene Zoom-Server hosten und dadurch den Datenschutz verbessern. Es gibt auch das Angebot, Zoom-Server aus Deutschland als Service zu buchen. Der Beitrag zeigt, was derzeit möglich ist.

Zoom gehört neben Microsoft Teams und Cisco WebEx zu den bekanntesten Plattformen für Online-Meetings. Ihr Nachteil liegt allerdings auf der Hand: Die Daten landen über kurz oder lang auf US-amerikanischen Servern.

Der Zoom Meeting Connector

Zoom bietet mit dem Zoom Meeting Connector mittlerweile jedoch die Möglichkeit, einen eigenen Zoom-Server im Netzwerk bereitzustellen, mit dem die Teilnehmenden kommunizieren. Auf diese Weise bleiben die Datenpakete in Deutschland. Wer keinen eigenen Zoom-Server bereitstellen kann oder will, bucht einen solchen Server bei Dienstleistern aus Deutschland.

Lösung 1: ein eigener Server

Um so viel Datenschutz wie möglich bei der Verwendung von Zoom zu bieten, erstellen Unternehmen idealerweise einen eigenen Meeting-Kommunikationsserver auf Basis des Zoom Meeting Connector. Dabei handelt es sich um einen vorgefertigten virtuellen Server (VM), basierend auf einer OVF-Datei. Sie lässt sich leicht in VMware vSphere, Microsoft Hyper-V oder Oracle VirtualBox integrieren.

Die Kommunikation und die Daten eines Zoom-Meetings bleiben in diesem Fall auf dem eigenen Server, geschützt durch die Firewall im eigenen Rechenzentrum.

Um einen eigenen Zoom-Kommunikationsserver verwenden zu können, ist allerdings ein Enterprise-Abonnement bei Zoom notwendig. Der Zoom Meeting Connector selbst ist zwar kostenlos. Das Abonnement muss jedoch das Recht haben, ihn zu nutzen. Da das Enterprise-Abo derzeit bei etwa 225 € pro Benutzer liegt, kann und will nicht jede Organisation auf diese Möglichkeit zurückgreifen, v.a. da…

+

Weiterlesen mit DP+

Sie haben noch kein Datenschutz-PRAXIS-Abo und möchten weiterlesen?

Weiterlesen mit DP+
Konzentrieren Sie sich aufs Wesentliche
Profitieren Sie von kurzen, kompakten und verständlichen Beiträgen.
Kein Stress mit Juristen- und Admin-Deutsch
Lesen Sie praxisorientierte Texte ohne Fußnotenapparat und Techniker-Sprech.
Sparen Sie sich langes Suchen
Alle Arbeitshilfen und das komplette Heftarchiv finden Sie online.