Sie verwenden einen veralteten Browser. Um im Internet auch weiterhin sicher unterwegs zu sein, empfehlen wir ein Update.

Nutzen Sie z.B. eine aktuelle Version von Edge, Chrome oder Firefox

Fit für die DSGVO finden Sie jetzt hier
Ratgeber
30. November 2021

Kostenlose Tools für mehr Datenschutz in Windows

DP+
O&O ShutUp 10++ bremst Windows 10 und Windows 11 beim Schnüffeln aus
0,00 (0)
Inhalte in diesem Beitrag
Technische Maßnahmen
Um den Datenschutz in Windows selbst und bei der Arbeit mit dem System zu verbessern, stehen verschiedene kostenlose Tools zur Verfügung. Mit diesen Werkzeugen lassen sich z.B. Daten einfach verschlüsseln.

Windows 10 und Windows 11 sind bezüglich des Datenschutzes sicher nicht optimal aufgestellt. Es gibt jedoch Möglichkeiten, mit Zusatztools für Verbesserungen zu sorgen. Die hier vorgestellten Werkzeuge sind für den Büroarbeitsplatz und das Homeoffice, aber v.a. auch für den privaten Einsatz gedacht. Zentral steuern lassen sie sich nämlich nicht. Doch Administratoren können einiges skripten.

Thomas Joos
+

Weiterlesen mit DP+

Sie haben noch kein Datenschutz-PRAXIS-Abo und möchten weiterlesen?

Weiterlesen mit DP+
Konzentrieren Sie sich aufs Wesentliche
Profitieren Sie von kurzen, kompakten und verständlichen Beiträgen.
Kein Stress mit Juristen- und Admin-Deutsch
Lesen Sie praxisorientierte Texte ohne Fußnotenapparat und Techniker-Sprech.
Sparen Sie sich langes Suchen
Alle Arbeitshilfen und das komplette Heftarchiv finden Sie online.
Verfasst von
DP
Thomas Joos
Thomas Joos ist freiberuflicher Autor und Journalist mit Schwerpunkt Microsoft und hat über 20 Jahren Berufserfahrung als IT-Consultant und Trainer.
Vielen Dank! Ihr Kommentar muss noch redaktionell geprüft werden, bevor wir ihn veröffentlichen können.