Sie verwenden einen veralteten Browser. Um im Internet auch weiterhin sicher unterwegs zu sein, empfehlen wir ein Update.

Nutzen Sie z.B. eine aktuelle Version von Edge, Chrome oder Firefox

Fit für die DSGVO finden Sie jetzt hier
Ratgeber
25. Mai 2019

Die datenschutzkonforme Due-Diligence-Prüfung

DP+
Die datenschutzkonforme Due-Diligence-Prüfung
Bild: iStock.com / designer491
0,00 (0)
Mergers & Acquisitions (M&A)
Bei Unternehmenstransaktionen wie Fusionen, Unternehmenskäufen oder Betriebsübergängen steht die sogenannte Due-Diligence-Prüfung am Anfang. Diese Prüfung geht mit dem Austausch zahlreicher Daten einher. Welche Datenschutz-Vorgaben sind hierbei zu beachten?

Notice: Undefined index: ua in /srv/httpd/sites/dspraxis_ww2/htdocs/wp-content/themes/weka/inc/Features/Request.php on line 51

Eine Due-Diligence-Prüfung soll die Grundlage liefern, um eine fundierte (Kauf-)Entscheidung zu treffen. Sie analysiert sorgfältig Stärken und Schwächen eines Unternehmens sowie die Risiken, die mit einer Transaktion verbunden sein könnten.

Zu den Informationen, die hierzu fließen müssen, gehören auch solche mit Personenbezug. Häufig geht es um (Arbeits-)Verträge oder Kundenlisten.

Die Tatsache, dass für jede Datenverarbeitung – z.B. für die Übermittlung der Daten an den potenziellen Käufer – eine Rechtsgrundlage erforderlich ist, birgt Zündstoff. Denn die Due-Diligence-Prüfung findet ganz am Anfang statt.

Dr. Kevin Marschall
+

Weiterlesen mit DP+

Sie haben noch kein Abo und möchten weiterlesen?

Weiterlesen mit DP+
Konzentrieren Sie sich aufs Wesentliche
Profitieren Sie von kurzen, kompakten und verständlichen Beiträgen.
Kein Stress mit Juristen- und Admin-Deutsch
Lesen Sie praxisorientierte Texte ohne Fußnotenapparat und Techniker-Sprech.
Sparen Sie sich langes Suchen
Alle Arbeitshilfen und das komplette Heftarchiv finden Sie online.
Verfasst von
Kevin Marschall
Dr. Kevin Marschall

Dr. Kevin Marschall ist Geschäftsführer der GDPC GbR, einer auf Datenschutz und Informationssicherheit spezialisierten Unternehmensberatung mit Sitz in Kassel. Er berät bei der Umsetzung der DSGVO und fungiert zudem als externer Datenschutzbeauftragter.