Sie verwenden einen veralteten Browser. Um im Internet auch weiterhin sicher unterwegs zu sein, empfehlen wir ein Update.

Nutzen Sie z.B. eine aktuelle Version von Edge, Chrome oder Firefox

29. Juli 2022

Information Lifecycle Management: Sperren und Löschen in SAP

DP+
Das Information Lifecycle Management hilft, in SAP die DSGVO umzusetzen
Bild: iStock.com / berya113
0,00 (0)
Löschkonzept
Mit dem SAP Information Lifecycle Management lässt sich die Speicherung von personenbezogenen Daten in SAP-Systemen steuern. Der Beitrag zeigt, was dabei eine Rolle spielt und worauf zu achten ist.

SAP bietet für seine Systeme ein Informationslebenszyklus-Management an (Information Lifecycle Management, ILM). Das ILM unterstützt beim Sperren, Archivieren und Löschen von personenbezogenen Daten und kann vordefinierte automatische Aktionen durchführen (siehe dazu auch https://ogy.de/sap-ilm).

Wer das System nutzen möchte, muss es aktiv einrichten, um personenbezogene Daten in SAP-Systemen effektiv zu schützen und den Datenschutz zu gewährleisten. Bei der Einführung von SAP ILM spielt daher bereits frühzeitig die Planung eine Rolle, in der die Beteiligten mit Unterstützung des bzw. der Datenschutzbeauftragten (DSB) überprüfen, wo DSGVO-relevante Daten gespeichert sind und welche Daten das genau sind.

Was macht SAP ILM?

ILM hat, einfach ausgedrückt, die Aufgabe, Prozesse automatisiert zu verwalten, die mit personenbezogenen Daten zu tun haben. Dabei kann das System die Daten im kompletten Lebenszyklus begleiten, von der Erstellung über die Verwendung bis hin zum Archivieren oder Löschen von Daten. SAP ILM kommt immer mehr zum Einsatz, da automatische Vorgänge für eine höhere Rechtssicherheit sorgen.

Praxis-Tipp

In vielen Lizenzen ist SAP ILM bereits integriert. Das heißt, der Datenschutz lässt sich ohne zusätzliche Kosten deutlich verbessern. Das ist für Sie als Datenschutzbeauftragte oder Datenschutzbeauftragten ein wichtiges Argument! ILM ist dabei in lokalen Installationen genauso verfügbar wie im Cloudbetrieb. Es lohn…

Thomas Joos
+

Weiterlesen mit DP+

Sie haben noch kein Datenschutz-PRAXIS-Abo und möchten weiterlesen?

Weiterlesen mit DP+
Konzentrieren Sie sich aufs Wesentliche
Profitieren Sie von kurzen, kompakten und verständlichen Beiträgen.
Kein Stress mit Juristen- und Admin-Deutsch
Lesen Sie praxisorientierte Texte ohne Fußnotenapparat und Techniker-Sprech.
Sparen Sie sich langes Suchen
Alle Arbeitshilfen und das komplette Heftarchiv finden Sie online.
Verfasst von
DP
Thomas Joos
Thomas Joos ist freiberuflicher Autor und Journalist mit Schwerpunkt Microsoft und hat über 20 Jahren Berufserfahrung als IT-Consultant und Trainer.
Vielen Dank! Ihr Kommentar muss noch redaktionell geprüft werden, bevor wir ihn veröffentlichen können.