Abo
29. Mai 2012

Mitarbeiterinformation: Prozessdiagramm – Prozessorientierte Auftragnehmerkontrolle

Dieses dreiteilige Prozessdiagramm beschreibt beispielhaft, wie sich die Vorabkontrolle eines Auftragnehmers systematisch durchführen lässt.

Wer Auftragsdatenverarbeitung betreibt, muss sich mit zahlreichen BDSG-Vorgaben auseinandersetzen, unter anderem auch mit der Kontrolle des Auftragnehmers.

Eine prozessorientierte Herangehensweise an die gesetzliche Verpflichtung zur Auftragnehmerkontrolle schafft Sicherheit für Ihr Unternehmen und erleichtert den Nachweis gegenüber Kunden oder Aufsichtsbehörden.

Das Praxisbeispiel unterteilt sich in die folgenden Teilprozesse (jeweils eine Seite):

  • Planung und Durchführung eines Vorab-Audits
  • Prüfung und Ablage der Ergebnisse
  • Umsetzung und Nachverfolgung von Findings, also die Behebung von Schwachstellen, die im Vorab-Audit gefunden wurden

Dateigröße: 323 KB
Seitenanzahl: 3
Dateiformat: PPT