Gratis
7. November 2016

Download Information für die Beschaffung von IT-Sicherheitslösungen

Eine EU-Cloud für die Analyse von Schadsoftware ist sinnvoll, da auch verseuchte Daten Personenbezug haben können. Informieren Sie daher den Einkauf, worauf er in puncto Datenschutz achten muss.

Die Analyse von Schadsoftware kann ein wichtiges Thema für den Datenschutz sein. Denn immer mehr verlagern sich solche Analysen in die Cloud.

Verseuchte Dateien können Personenbezug aufweisen. So stellst sich die Frage, auf welcher Rechtsgrundlage die Daten in die Cloud übermittelt werden. Eine Cloud mit EU-Standort macht dem Datenschutzbeauftragten da das Leben leichter.

Geben Sie die Information zur Beschaffung von Sicherheitslösungen an Ihren Einkauf und/oder die IT-Leitung, damit der Datenschutz hier nicht zu kurz kommt.

Dateigröße: 49 KB
Seitenanzahl: 1
Dateiformat: DOCX