Sie verwenden einen veralteten Browser. Um im Internet auch weiterhin sicher unterwegs zu sein, empfehlen wir ein Update.

Nutzen Sie z.B. eine aktuelle Version von Edge, Chrome oder Firefox

Fit für die DSGVO finden Sie jetzt hier

Grundlagen

Gratis
Antworten im Examen als personenbezogene Daten
Bild: iStock.com / alvarez
Ein Scheinproblem aus Irland?

Ein Examensteilnehmer schreibt eine Klausur und fällt durch. Er verlangt Einsicht in seine Bearbeitung und in die Bemerkungen der Prüfer. Das Prüfungsamt verweigert ihm dies: Weder die Bearbeitung der Klausur noch die Bemerkungen seien personenbezogene Daten, die den Prüfungskandidaten betreffen! Was sagt der EuGH dazu?

Gratis
DSGVO / GDPR: Wie sich die IT-Sicherheit verändern muss
Bild: Paulart0 / iStock / Thinkstock
Datenschutz-Grundverordnung: Stand der Technik

Die Maßnahmen für die Sicherheit der Verarbeitung sollen sich unter anderem am Stand der Technik orientieren, so die DSGVO. Während heute ein Zugangsschutz über Passwörter für einen bestimmten Schutzbedarf noch ausreichen kann, zeigen aktuelle Studien, dass sich dies ändern wird. Die Biometrie ist auf dem Vormarsch.

Überholt – oder doch nicht?

In der letzten Zeit ist eine Diskussion dazu entstanden, wie künftig mit der Verpflichtung auf das Datengeheimnis umzugehen ist. Rein rechtlich gesehen fällt sie ab 25. Mai 2018 weg. Dennoch wollen viele sie in angepasster Form beibehalten. Wir schlagen ein Muster vor.

DP+
IT-Sicherheitskennzeichnung: Was bringt‘s dem Datenschutz?
Bild: denizbayram / iStock / Thinkstock
Datenschutz und IT-Sicherheit

Nicht nur im Datenschutz warten wir auf einheitliche Gütesiegel und Zertifizierungen. Auch die IT-Sicherheit von Produkten ist noch nicht transparent genug. Die aktuellen Arbeiten an einem IT-Sicherheitskennzeichen helfen dem Datenschutz gleich mehrfach.

DP+
Kleines FAQ zum Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
Bild: NicoElNino / iStock / Thinkstock
Antworten auf zentrale Fragen

Brauchen kleine Einheiten mit weniger als 250 Beschäftigten keine Verarbeitungsübersicht? Was ist eigentlich ein Verfahren bzw. eine Verarbeitungstätigkeit? Was sind typische Verarbeitungstätigkeiten?

Leitlinien der Art.-29-Gruppe zur Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA) und zur Risikoeinordnung, angenommen am 4. April 2017, zuletzt überarbeitet und angenommen am 4. Oktober 2017.

Hilfsmittel zur DSGVO

Kurze Darstellungen zu einzelnen Aspekten der DSGVO sind für Praktiker oft sehr hilfreich. Der Beitrag bietet einen Überblick darüber, was die Aufsichtsbehörden kostenlos zur Verfügung stellen. Ergänzend geht er auf einige wichtige Papiere anderer Stellen ein.

Deutsche Version des Working Papers 244 der Art.-29-Gruppe zur federführenden Aufsichtsbehörde. Entwurf angenommen am 13. Dezember 2016, zuletzt überarbeitet und angenommen am 5. April 2017.

Empfehlungen der Aufsichtsbehörden

Die Datenschutz-Grundverordnung löst das bekannte „Verfahrensverzeichnis“ durch ein „Verzeichnis aller Verarbeitungstätigkeiten“ ab. Was ändert sich, was nicht? Was empfehlen die Aufsichtsbehörden?

Gratis
Datenschutz-Folgenabschätzung: Ein Modell für die Praxis
Bild: NicoElNino / iStock / Thinkstock
Datenschutz-Grundverordnung

Eine der großen Herausforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA). Wir stellen eine Lösung vor, die den rechtlichen Regelungen, aber auch den praktischen Anforderungen der Unternehmen gerecht wird.

19 von 20
Datenschutz PRAXIS - Der Podcast