Sie verwenden einen veralteten Browser. Um im Internet auch weiterhin sicher unterwegs zu sein, empfehlen wir ein Update.

Nutzen Sie z.B. eine aktuelle Version von Edge, Chrome oder Firefox

Fit für die DSGVO finden Sie jetzt hier
News
14. Oktober 2021

Brauchen Sie Hilfe bei der Erstellung Ihrer Datenschutzhinweise?

Gratis
Der LfDI Bawü veröffentlicht ein neues Tool: DSGVO.clever. So kommen Sie schnell und einfach zu ihrer personalisierten Datenschutzerklärung.
Bild: BrianAJackson / iStock / Getty Images Plus
5,00 (2)
DSGVO - Datenschutzerklärung
Kleinere Unternehmen und Vereine tun sich bisher oft schwer damit, korrekte Datenschutzerklärungen zu formulieren. Das ändert sich nun mit dem Tool „DS-GVO.clever“ des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI BaWü).

Mit dem neuen Tool können Gewerbetreibende und Handwerksbetriebe, kleine Unternehmen und Vereine schnell und einfach ihre Datenschutzinformationen erstellen.

Datenschutzhinweise selbst erstellen

„Die Datenschutz-Grundverordnung unterscheidet nicht zwischen Konzernen und Kleinbetrieben“, sagt Dr. Stefan Brink, der baden-württembergische LfDI, in einer Pressemitteilung.

Deshalb helfe seine Behörde „kleineren Betrieben, damit sie sehr einfach funktionierende Datenschutzhinweise selbst erstellen können.“

DSGVO-Tool hilft schnell und wirksam

Das Tool „hilft konkret, einfach und wirksam“, so Brink weiter.

Es gehe dabei nicht nur um Datenverarbeitungen auf der Unternehmenswebseite, sondern auch um die Verarbeitung der Daten von Kunden und Beschäftigten.

Cleveres Tool für Vereine und für kleine Unternehmen

„DS-GVO.clever“ gibt es aktuell in zwei Varianten. Beide sind über die Homepage des Landesbeauftragten abrufbar:

Einfach ausfüllen

Wer auf das Tool klickt, bekommt noch einige Informationen, und muss dann einfach die Daten seines Vereins, Betriebs oder Unternehmens in ein online-Formular eingeben:

  • Name und Rechtsform
  • Adresse und Kontaktdaten
  • Angaben zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Wer alles sorgfältig ausfüllt, erhält am Ende die personalisierten Datenschutzhinweise für seinen Verein oder sein Unternehmen.

Zusätzliche Schulungen

Wer sich mit dem Tool „DS-GVO.clever“ zuerst vertraut machen möchte, kann das beim Bildungszentrum BIDIB tun.

Dieses bietet zusätzlich online-Schulungen an.

Fit für die Datenschutz-Grundverordnung

Fit für die Datenschutz-Grundverordnung

Der Trainingsplan für Einsteiger zur Datenschutz-Grundverordnung. Regelmäßig kompakte Informationen für Datenschutz-Praktikerinnen und -Praktiker auf wenigen Seiten.

 

Mehr Informationen:

Elke Zapf

Elke Zapf
Verfasst von
Elke Zapf
Elke Zapf
ist freiberufliche Kommunikationsexpertin und Journalistin. Ihre Schwerpunkte sind Wissenschaft, Forschung, nachhaltiger Tourismus und Datenschutz. Kontakt:

Kommentar abgeben

0 Kommentare
Vielen Dank! Ihr Kommentar muss noch redaktionell geprüft werden, bevor wir ihn veröffentlichen können.