Fachartikel zum Thema Technischer Datenschutz - Seite 2

Gratis
27. Mai 2019 - Datenschutz und Verschlüsselung

Haben verschlüsselte Daten einen Personenbezug?

DSGVO: Haben verschlüsselte Daten einen Personenbezug?
Bild: iStock.com / matejmo

Verschlüsselung spielt in der DSGVO eine wichtige Rolle. Doch geht der Schutz durch Verschlüsselung so weit, dass verschlüsselte Daten keine personenbezogenen Daten mehr sind? Es kommt darauf an! Informieren Sie deshalb die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über die Details.

weiterlesen
Abo
29. April 2019 - Tools für die Datenschutz-Folgenabschätzung

Datenschutzfolgen identifizieren und bewerten

Enige Tolls gibt es schon, die Unternehmen bei der Datenschutz-Folgenabschätzung unterstützen
Bild: iStock.com / artisteer

Risikoanalysen gelten als große Herausforderung, nicht erst seitdem die DSGVO das Instrument der Datenschutz-Folgenabschätzung etabliert hat. Verschiedene Werkzeuge können dabei helfen, die möglichen Risiken einer geplanten Datenverarbeitung zu bestimmen.

weiterlesen
Abo
17. April 2019 - Zum Stand der Technik

Post-Quanten-Kryptografie

Viele der klassischen Verschlüsselungsverfahren stehen jedoch vor dem Aus – wenn die Entwicklung von Quantencomputern weitere Fortschritte macht.
Bild: iStock.com / peshkov

Datenschutz ist ohne Verschlüsselung undenkbar. Viele der klassischen Verschlüsselungsverfahren stehen jedoch vor dem Aus – wenn die Entwicklung von Quantencomputern weitere Fortschritte macht. Wie Verschlüsselung in Zukunft aussehen könnte, zeigt dieser Beitrag.

weiterlesen
Gratis
16. April 2019 - Datenschutz-Folgenabschätzung

Schwellwertanalyse: Musterformular

Ob ein Verantwortlicher eine DSFA durchführen muss, kann er per sogenannter Schwellwertanalyse ermitteln.
Bild: iStock.com / AndreyPopov

Unternehmen haben ihre Verarbeitungen personenbezogener Daten daraufhin zu prüfen, ob eine Datenschutz-Folgenabschätzung nötig ist. Wie lässt sich diese Prüfung durchführen und dokumentieren?

weiterlesen
Gratis
26. März 2019 - Tools für die DSGVO

So prüfen Sie die Belastbarkeit von IT-Systemen

DSGVO: Wie lässt sich die Belastbarkeit von IT-Systemen kontrollieren?
Bild: solarseven / iStock / Thinkstock

Eine neue Forderung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO / GDPR) an die Sicherheit der Verarbeitung ist die Belastbarkeit oder Resilienz. Doch wie lässt sich die Belastbarkeit gewährleisten, wie lässt sie sich prüfen? Hier helfen Tools.

weiterlesen
Professionelles Patch-Management sorgt für Datensicherheit
Bild: iStock.com / matejmo

Angreifer nutzen Schwachstellen in IT-Systemen aus, um personenbezogene Daten auszuspähen und zu missbrauchen. Zur Sicherheit der Verarbeitung nach Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO / GDPR) gehört deshalb ein Patch-Management, um Sicherheitslücken zu beheben. Erfahren Sie, worauf es beim Patch-Management ankommt.

weiterlesen
Abo
1. März 2019 - Neue Konzepte für die Datensicherheit

Zero Trust: Die neue Strategie lautet „kein Vertrauen“!

Security-Experten raten zu Zero Trust. Da Nutzeranalysen ein zentraler Baustein des Konzepts sind, heißt es, die Folgen für den Datenschutz im Auge zu behalten.
Bild: iStock.com / fpm

Security-Experten empfehlen Zero-Trust-Konzepte: Unternehmen sollten weder darauf vertrauen, dass Cloud-Dienste sicher sind, noch darauf, dass die interne IT sicher ist. Was bedeuten solche Konzepte für den Datenschutz? Wie erreicht man trotzdem Datensicherheit?

weiterlesen
Abo
23. Januar 2019 - Recht auf Löschung

Löschen oder Vernichten: Was ist der Unterschied?

Wann löschen, wann vernichten?
aber nicht in allen

Müssen personenbezogene Daten gelöscht werden, stellt sich die Frage: Reicht es aus, die Daten aus der Datenbank zu entfernen, oder sind die Speichermedien, auf denen sich die Daten befinden, zu vernichten? Wie so oft im Datenschutz lautet die Antwort: Es kommt darauf an!

weiterlesen
Gratis
17. Januar 2019 - Folgen für den Datenschutz

Was sich aus dem aktuellen Cyber-Vorfall lernen lässt

Aktueller Cyber-Vorfall
Bild: Nastco / iStock / Getty Images

Anfang Januar 2019 wurde ein neuer Fall unbefugter Veröffentlichung von persönlichen Daten und Dokumenten im Internet der breiten Öffentlichkeit bekannt. Auch wenn es nur ein Beispiel von vielen ist, lassen sich aus dem Fall Schlüsse für die tägliche Praxis im Datenschutz ziehen.

weiterlesen