Fachartikel zum Thema Datenschutzschulung

Gratis
10. Juni 2020 - Datenschutzschulung: Werbung im Internet

Richtig mit Online-Werbung umgehen

Was bringt die Acceptable Ads Initiative?
Bild: Zoonar RF / Zoonar / Thinkstock

Internet-Werbung ist nicht automatisch störend. Sie kann auch nützlich sein. Entscheidend ist dabei das Interesse des Nutzers. Können Lösungen wie die Acceptable Ads Initiative Nutzern helfen, störende Werbung zu vermeiden? Welche anderen Schritte sind noch erforderlich?

weiterlesen

29. Mai 2020 - BSI ändert Empfehlungen

Passwörter sicher auswählen und verwenden

Ein guter Umgang mit starken Passwörtern dient der Datensicherheit und hilft Verantwortlichen, Bußgeldrisiken zu minimieren
Bild: iStock.com / MicroStockHub

Das BSI hat seine Empfehlung, Passwörter regelmäßig zu wechseln, geändert. Ein Wechsel ist jetzt nur noch in Ausnahmefällen nötig. Welche Fälle sind das? Und was ist überhaupt ein sicheres Passwort?

weiterlesen

22. April 2020 - Corona als Köder

So arbeitet ein Trojaner (Teil 1)

Auch die Corona-Krise nutzen Cyberkriminelle derzeit, um Nutzer per Trojaner in die Falle zu locken. Umso wichtiger ist es jetzt, die Beschäftigten für diese Gefahr zu sensibilisieren.
Bild: iStock.com / Rawf8

Trojaner der neuesten Generation sind eine möglicherweise existenzbedrohende Gefährdung für Unternehmen. Sensibilisierte Mitarbeiter sind das A & O, um solchen Angriffen keine Chance zu geben.

weiterlesen
Gratis
30. März 2020 - Telefon- und Videokonferenzen

Meetings datenschutzkonform organisieren

Viele Besprechungen finden außerhalb des Unternehmens statt, etwa in Hotels. Nach Ende eines Treffens finden sich dort oft zurückgelassene Unterlagen von beträchtlicher Brisanz. Dadurch ist z.B. schon manche Industriespionage geglückt.
Bild: iStock.com / Chaliya

Wer Meetings zu organisieren hat, geht mit personenbezogenen Daten um. Der Beitrag greift die wichtigsten Punkte auf. Dabei behandelt er klassische Besprechungen, aber auch Telefon- und Videokonferenzen.

weiterlesen
Gratis
20. März 2020 - Was Privatpersonen beachten müssen

Das Haushaltsprivileg der DSGVO

Wer z.B. bei Facebook private Fotos von Personen so postet, dass ausnahmslos alle Nutzer Zugriff haben, verlässt den persönlichen bzw. familiären Bereich
Bild: iStock.com / Martin Dimitrov

Es gibt unzählige private Datenverarbeitungen wie Fotos, Geburtstagslisten und Einladungen. Wann greift eigentlich die DSGVO für Privatpersonen, besonders im Zeitalter sozialer Netzwerke & Co.?

weiterlesen

26. Februar 2020 - Von Fake News und Deep Fakes

Multimedia-Forensik: Detektivarbeit auf Pixeln

Es ist wichtig, sich immer wieder bewusst zu machen, dass nicht alles, was einem an Bildern und Videos unterkommt, auch wirklich echt sein muss
Bild: iStock.com/clu

Wie aussagekräftig ist ein Fotobeweis im Zeitalter schlauer Bild- und Videobearbeitungsprogramme? Multimedia-Forensiker erforschen Methoden, um Ursprung und Echtheit solcher Daten zu ermitteln.

weiterlesen
Gratis
23. Februar 2020 - Datenschutz-Schulung

Motivationstechniken: Datenschutz fängt im Kopf an

Motivationstechniken sind auch im Datenschutz gefragt
Bild: Choreograph / iStock / Thinkstock

Um die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) einhalten zu können, muss die Motivation der Mitarbeiter stimmen. Ohne Antrieb ist weder Datenschutz noch Unternehmenserfolg möglich. Welche Motivationstechniken bieten sich deshalb für Ihre Datenschutz-Schulung an?

weiterlesen
Gratis
7. Februar 2020 - Mobile Spyware

Spionage-Tools fürs Smartphone: Das Handy als Wanze

Smartphones eignen sich besonders gut, um jemanden ständig zu überwachen
Bild: Daviles / iStock / Thinkstock

Smartphones sind mittlerweile tägliche Begleiter. Deshalb sind Spionage-Tools auf mobilen Geräten besonders gefährlich. Das ist allerdings noch nicht jedem Nutzer bewusst. Sorgen Sie als Datenschutzbeauftragte(r) für Aufklärung.

weiterlesen
Gratis
27. Januar 2020 - Kooperation mit den Fachbereichen

Das Verhältnis Datenschutzbeauftragte(r) und Administrator

Datenschutzbeauftrager und Administrator
Bild: vasabii/iStock/Thinkstock

Ohne die Zusammenarbeit mit der IT-Administration wird kaum ein Datenschutzbeauftragter (DSB) auskommen. Doch die Kooperation darf nicht zu eng werden. Vor allem darf es nicht zu einer Doppelfunktion DSB und Administrator kommen, um der Datenschutzkontrolle gerecht zu werden.

weiterlesen