Datenschutzrecht

Fachartikel

mehr
Gratis
23. April 2019 - Journalistische, persönliche oder familiäre Tätigkeiten

Heimliche Filmaufnahmen in der Polizeistation

EuGH entscheidet erneut grundsätzliche Datenschutz-Fragen
Bild: iStock.com / art_squirrel

Manchmal führen Fälle, die ziemlich ungewöhnlich sind, zu wichtigen rechtlichen Klarstellungen auch im Datenschutz. Ein gutes Beispiel ist eine aktuelle Entscheidung des EuGH zu einem Fall aus Lettland. Sie macht unter anderem Aussagen dazu, wann eine Verarbeitung eine „ausschließlich persönliche oder familiäre Tätigkeit“ ist.

weiterlesen
DSGVO: Wann ist ein EU-Vertreter nötig?
Bild: iStock.com / denizbayram

Die Benennungspflicht eines EU-Vertreters ist für internationale Unternehmen ohne EU-Sitz wichtig. Aber auch externe DSBs, die in der Stellung als EU-Vertreter einen Baustein ihres Portfolios sehen, kommen um eine rechtliche Einarbeitung in diesen Komplex nicht herum.

weiterlesen
Gratis
18. Februar 2019 - Einsichtsrecht des Betriebsrats

Lohnlisten für den Betriebsrat und der Datenschutz

Darf der Betriebsrat Lohnlisten mit Klarnamen einsehen?
Bild: iStock.com / Dmitry Kostrov

Die Höhe des Monatslohns gehört in Deutschland zu den ganz heiklen Gesprächsthemen. Und auch Arbeitgeber lassen sich vom Betriebsrat bei den Löhnen nicht gern in die Karten schauen. Andererseits hat der Betriebsrat das Recht, die Bruttolohnlisten zu sehen. Aber was heißt das im Detail? Gibt es Grenzen, die der Datenschutz setzt?

weiterlesen

Fachnews

mehr
30. Oktober 2019 - Web-Tracking

Beschwerdeflut zu Google Analytics?

Beschwerden zu „Google Analytics”
Bild: gmutlu / iStock

Aktuell rollt offenbar eine Welle von Beschwerden auf die Aufsichtsbehörden zu. Stein des Anstoßes ist das Tracking von Webseiten mit „Google Analytics”, das viele Site-Betreiber nicht datenschutzkonform einsetzen.

weiterlesen
30. Oktober 2019 - Beschäftigtendatenschutz

Neue Handreichung für den Beschäftigtendatenschutz erschienen

Neue Handreichung für Beschäftigtendatenschutz
Bild: BernardaSv / iStock / Thinkstock

In jedem Unternehmen werden, unabhängig von dessen Größe, zahlreiche Daten der Beschäftigten verarbeitet. Darunter auch sensible Informationen. In der DSGVO gibt es jedoch keine einheitliche Regelung des Beschäftigtendatenschutzes. Die Stiftung Datenschutz hat deshalb eine Handreichung zusammengestellt, um für mehr Klarheit zu sorgen.

weiterlesen
Neue Bußgeldzumessung der Datenschutz Aufsichtsbehörden (Bild: Garsya / iStock / Getty Images)
Bild: Garsya / iStock / Getty Images

In den vergangenen Monaten haben die erfolgreich gegen Unternehmen verhängten Geldbußen bei Verstößen gegen die DSGVO für Schlagzeilen gesorgt. Überraschend für Beobachter sind dabei die unterschiedlichen Höhen der Summen. Die DSK legt nun ein Konzept vor, das mehr Transparenz schaffen soll.

weiterlesen

Downloads

mehr