Fachartikel zum Thema Datenschutzrecht - Seite 5

Datenschutz-Grundverordnung: Welche Grundsätze sind die wichtigsten?
Bild: iStock.com / Stadtratte

Über die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird viel berichtet und diskutiert. Häufig geht es dabei um spezielle Fragen zum neuen Datenschutzrecht. Vieles wird jedoch verständlicher, wenn man sich gezielt mit den Grundlagen der DSGVO befasst. Das hilft auch, die Mitarbeiter im Unternehmen zu sensibilisieren.

weiterlesen
Gratis
21. Mai 2018 - Umfangreiche Informationspflichten

Datenschutzerklärung im Internet: Was muss drinstehen?

Empfehlenswert ist, der Daten­schutzerklärung eine kurze Einleitung über Sinn und Zweck der Erklärung voranzustellen
Bild: iStock.com/HYWARDS

Was immer wieder Ziel von Abmahnungen war, wird in Zukunft mehr denn je im Fokus stehen: die Datenschutzerklärung, die auf der Webseite abrufbar ist. Welche Anforderungen muss dieses datenschutzrechtliche Aushängeschild nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erfüllen?

weiterlesen
Abo
15. Mai 2018 - Knapp vor dem 25. Mai 2018

Umfassende Berichtigung der DSGVO

Kurz vor dem 25. Mai gibt es zahlreiche Korrekturen im Text der DSGVO
Bild: iStock.com / Lamaip

„Nicht ernsthaft, oder?“ So lautete ein noch halbwegs freundlicher Kommentar zu einem Dokument, das alle Sprachfassungen der DSGVO umfassend korrigiert. Und dies wenige Tage, bevor die DSGVO ab 25. Mai 2018 allgemein gilt. Geht so etwas überhaupt? Und welche praktischen Schwierigkeiten ergeben sich daraus?

weiterlesen
Gratis
19. April 2018 - Billigtarif für Datenschutzverstöße?

Eine privat betriebene „Bußgeldstelle“ und die DSGVO

Datenschutz-Verstöße können auch einmal teuer werden - vor allem unter der DSGVO
Bild: tforgo / iStock / Thinkstock

Ein Privatmann dokumentiert mehr als zehn Jahre lang über 50.000 Verkehrsverstöße und zeigt sie an. In der Regel fertigt er dabei Fotografien an oder macht Videoaufzeichnungen. Die Datenschutzaufsicht versucht, einzugreifen. Am Ende steht ein gerichtlich bestätigtes Bußgeld von sage und schreibe 250 €. Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird solche Billigtarife künftig nicht mehr zulassen.

weiterlesen
Gratis
26. März 2018 - Ein Scheinproblem aus Irland?

Antworten im Examen als personenbezogene Daten

Sind die Bearbeitung einer Prüfungsaufgabe und die Anmerkungen der Prüfer personenbezogen oder nicht?
Bild: iStock.com / alvarez

Ein Examensteilnehmer schreibt eine Klausur und fällt durch. Er verlangt Einsicht in seine Bearbeitung und in die Bemerkungen der Prüfer. Das Prüfungsamt verweigert ihm dies: Weder die Bearbeitung der Klausur noch die Bemerkungen seien personenbezogene Daten, die den Prüfungskandidaten betreffen! Was sagt der EuGH dazu?

weiterlesen
Abo
23. Februar 2018 - Mögliche Sanktionen

Droht ab Mai 2018 eine neue Abmahnwelle?

Die DSGVOkönnte eine Steilvorlage für Abmahner sein
Datenschutz-Hinweise auf der Webseite etc.

Die DSGVO schafft das alte Datenschutzrecht von einer Minute auf die andere ab. Welche Risiken bestehen für Unternehmen, wenn sie bestimmte Vorgaben der DSGVO noch nicht umgesetzt haben?

weiterlesen
Gratis
12. Februar 2018 - Risiko für den Arbeitsplatz?

Vorsicht bei der Weiterleitung von E-Mails „nach Hause“

Eine geschäftliche E-Mail an seinen privaten Account weiterzuleiten, kann zu Komplikationen führen
Bild: juststock / iStock / Thinkstock

Jeder, der eine dienstliche E-Mail an seinen privaten Mail-Account weiterleitet, riskiert die fristlose Kündigung. So berichteten manche Medien über das hier vorgestellte Urteil. In Wirklichkeit sagt das Gericht zwar etwas anderes. Aber eine gewisse Vorsicht ist tatsächlich geboten. Sonst kann es zu Konflikten kommen, die leicht zu vermeiden wären.

weiterlesen
Abo
30. Januar 2018 - Was passiert am 30.3.2019, 00:00 Uhr?

Die Folgen des Brexit für den Datenschutz

Mit dem Brexit wird GB aus Sicht des Datenschutzes zum Drittland
Bild: CreativaImages / iStock / Thinkstock

Die Europäische Kommission, Generaldirektion, Justiz und Verbraucher, hat am 9. Januar 2018 ein Papier online gestellt, das sich mit den Folgen des Brexit für den Datenschutz beim Transfer von Daten in das Vereinigte Königreich befasst. Es muss allen DSBs bekannt sein, deren Unternehmen Daten ins Vereinigte Königreich transferieren oder dies in Zukunft beabsichtigen. Wie ist das Papier einzuordnen?

weiterlesen