Fachnews zum Thema Datenschutzrecht - Seite 4

Der Verbraucherschutz untersucht den Datenschutz in sozialen Medien
Bild: Nastco / iStock / Getty Images Plus

Das „Marktwächter Team“ der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat den Umgang sozialer Netzwerke mit der DSGVO untersucht. Die Analyse zeigt, dass die Betreiber deutliches Potenzial für Verbesserungen haben.

weiterlesen
22. Juli 2019 - Auswertung der Leserumfrage

Wie wird sich die geänderte Benennpflicht für DSBs auswirken?

Eine große Mehrheit der Umfrage-Teilnehmer ist nicht davon betroffen, wenn im BDSG die Benennungspflicht für Datenschutzbeauftragte geändert wird
Eine große Mehrheit der Umfrage-Teilnehmer ist nicht davon betroffen, wenn im BDSG die Benennungspflicht für Datenschutzbeauftragte geändert wird

Von Datenschutz-Experten, Politikern und Interessenvertretern wurde sie lange diskutiert: Die Lockerung der Benennungspflicht eines Datenschutzbeauftragten für deutsche Unternehmen. Wir wollten von den Lesern unseres Datenschutz-PRAXIS-Newsletters wissen, was die Entscheidung für ihre Praxis bedeutet.

weiterlesen
12. Juli 2019 - Microsoft

Office 365 an Schulen nicht zulässig

Der hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit stellt fest: Der Einsatz von Microsoft Office 365 an Schulen ist datenschutzrechtlich unzulässig.
Bild: Ridofranz / iStock / Getty Images Plus

Der Einsatz von Microsoft Office 365 an Schulen ist datenschutzrechtlich unzulässig, soweit Schulen personenbezogene Daten in der europäischen Cloud speichern. Dieser Meinung ist der hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit.

weiterlesen
Schwerwiegenden Datenpanne im Herbst 2018. Die Fluggesellschaft British Airways muss rund 200 Millionen Euro Strafe zahlen.
Bild: Garsya / iStock / GettyImages

Unabhängig vom nahenden Brexit gilt auch in Großbritannien die DSGVO. Und nach einer schwerwiegenden Datenpanne bekommt die Fluggesellschaft British Airways die Wucht der darin verankerten Sanktionen zu spüren.

weiterlesen
3. Juli 2019 - Datenschutz-Aufsichtsbehörden

Harte Kritik am Datenschutzanpassungsgesetz

Zweites Datenschutzanpassungsgesetz: Benennungspflicht für DSB erst ab 20 datenverarbeitenden Mitarbeitern.
Bild: Thomas-Soellner / iStock / Getty Images Plus

Wie vorab berichtet, hat der Bundestag kurz vor seiner Sommerpause ein zweites Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz verabschiedet. Die bundesdeutschen Datenschützer sehen die enthaltenen Änderungen kritisch.

weiterlesen
2. Juli 2019 - Datenschutz-Aufsichtsbehörden

BayLDA veröffentlicht Online-Beratungstool

Das BayLDA veröffentlicht ein nuees Onlie Tool zur Beratung von Verantwortlichen, Betroffenen und Interessierten
BayLDA

Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) hat nicht nur die eigene Website überarbeitet. Die Aufsichtsbehörde bietet jetzt auch einen besonderen Service. Denn seit kurzem ist ein Tool für die Online-Beratung auf der Homepage integriert.

weiterlesen
In der Bundestagssitzung vom 27.06.2019 beschloss die große Koalition das zweite Datenschutzanpassungsgesetz.
Bild: MichaelJay / iStock / Getty Images Plus

In der Bundestagssitzung vom 27.06.2019 beschloss die große Koalition mit den Stimmen der Fraktionen von CDU, CSU und SPD das Zweite Datenschutzanpassungsgesetz. Damit setzten sich Initiativen auf Landesebene sowie der CDU-Mittelstandsvereinigung MIT bei der Regierungskoalition durch, um das Datenschutzrecht in Hinblick auf kleinere Unternehmen anzupassen.

weiterlesen
18. Juni 2019 - Allgemeiner Datenschutz

Praxishinweise zum Kopieren von Personalausweisen

Wann ist das Vorlegen und Kopieren des Personalausweises zulässig? Eine neue Broschüre des LDI NRW gibt dazu Informationen. (Bild: Vaselena / iStock / Getty Images Plus)
Bild: Vaselena / iStock / Getty Images Plus

Wer einen Mobilfunkvertrag abschließt oder eine Wohnung sucht, muss häufig seinen Personalausweis vorlegen. Oft macht dann der Anbieter eine Kopie des Dokuments. Aber gibt es für die Speicherung dieser personenbezogenen Daten überhaupt eine Rechtsgrundlage?

weiterlesen
7. Juni 2019 - Datenschutz-Aufsichtsbehörden

Fragebogen für Kommunen zur DSGVO

Wie steht es mit der Umsetzung der DSGVO in den Kommunen? In Baden-Württemberg wird nun eine Umfrage dazu durchgeführt. (Bild: Pashalgnatov / iStock / Getty Images Plus)
Bild: Pashalgnatov / iStock / Getty Images Plus

Auch im Bundesland Baden-Württemberg sind die öffentlichen Stellen ein Jahr nach Ablauf der Frist noch teilweise mit der Umsetzung der DSGVO beschäftigt. Wie der Landesbeauftragte nun der Presse mitteilt, soll ein Fragebogen den aktuellen Stand ermitteln.

weiterlesen