Datenschutzrecht

Fachartikel

mehr
Abo
4. November 2019 - Geldbußen nach der DSGVO

Wann verjähren Datenschutzverstöße?

Ist ein Datenschutzverstoß einmal verjährt, besteht ein Verfahrenshindernis, und die Datenschutzaufsicht darf den Verstoß nicht mehr ahnden
Bild: iStock.com / Stadtratte

Die enorm hohen Geldbußen, die die DSGVO vorsieht, führen bei Unternehmen zu erheblichen Unsicherheiten. Fraglich ist, wann diese Unsicherheit endet, sprich ab welchem Zeitpunkt Unternehmen keine Verfolgung durch Aufsichtsbehörden mehr befürchten müssen.

weiterlesen
Gratis
7. Oktober 2019 - Urteil des Europäischen Gerichtshofs

EuGH macht Vorgaben für Einwilligungen bei Cookies

Vor allem wer Cookies außerhalb von Werbemaßnahmen einsetzt, sollte die Entscheidung besonders genau prüfen
Bild: iStock.com / #Urban-Photographer

„Cookies sind künftig nur noch mit Einwilligung zulässig.“ Solche und ähnliche Überschriften konnte man in den letzten Tagen vielfach lesen. Angeblich hat der EuGH das so entschieden. Die Realität ist freilich komplexer, und es lohnt sich, die Entscheidung näher zu betrachten.

weiterlesen

Fachnews

mehr
EU-Kommission fordert mehr Zusammenarbeit und Mittel für Aufsichtsbehörden
Bild: Lightspruch / iStock / Getty Images Plus

Anlässlich des Datenschutztags am 28. Januar haben Věra Jourová, Vizepräsidentin der EU-Kommission und Kommissarin für Werte und Transparenz, und Justizkommissar Didier Reynders eine gemeinsame Erklärung herausgegeben. Die EU-Kommission fordert darin, die DSGVO mit mehr Entschlossenheit umzusetzen. Dazu sei es aber auch notwendig, dass die Datenschutzbehörden die notwendigen Ressourcen erhalten.

weiterlesen
29. Januar 2020 - DSGVO

So setzen Unternehmen die DSGVO um

Unternehmen nutzen Software zur Umsetzung der DSGVO
Bild: Arkadiusz Wargula / iStock / Getty Images

Ein großer Teil der deutschen Unternehmen setzt bei der Umsetzung der DSGVO auf die Unterstützung von speziellen Softwarelösungen. Das hat der Branchenverband Bitkom im Rahmen einer Befragung herausgefunden.

weiterlesen
Die Studie "Der digitale Nachlass" gibt jetzt konkrete Empfehlungen zum Umgang mit virtuellen Erbschaften.
Bild: Ulf Wittrock / iStock / getty Images Plus

Mit der eigenen Sterblichkeit setzt sich niemand gern auseinander. Doch immer häufiger sehen sich Erben mit Fragen des Datenschutzes konfrontiert. So zum Beispiel auch beim Nachlass von Benutzerkonten bei sozialen Netzwerken. Eine Studie gibt jetzt konkrete Empfehlungen zum Umgang mit digitalen Nachlässen.

weiterlesen

Downloads

mehr