Fachartikel zum Thema Datenschutzrecht - Seite 15

Abo
2. August 2012 - Hier ist Richtlinienkompetenz gefragt!

Policies für mehr Datenschutz

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Ohne aktuelle und verständliche Richtlinien wissen die Mitarbeiter nicht, wie sie sich datenschutzgerecht verhalten sollen. Da sind Datenpannen fast vorprogrammiert. Und Ihnen selbst fehlen die Grundlage für Datenschutzprüfungen sowie die Basis für Ihre Unterweisungen. Sorgen Sie daher für mehr „Richtlinien-Kompetenz“ im Unternehmen!

weiterlesen
Abo
1. August 2012 - Was darf ins Internet, was nicht?

Was tun mit Bildern vom Tag der offenen Tür?

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Ein Tag der offenen Tür kostet ein Unternehmen meistens viel Geld. Umso größer ist das Interesse daran, Bilder davon auf der Internetseite des Unternehmens zu präsentieren. Dabei kann allerdings rechtlicher Ärger drohen: Wie sieht es aus mit Gruppenfotos? Wie mit Fotos von Prominenten? Und was ist, wenn Kinder oder Jugendliche auf den Fotos zu sehen sind? Informieren Sie die Kollegen über die wichtigsten Faustregeln!

weiterlesen
Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Betriebsräte sind wichtige Akteure im Datenschutz. Allerdings ist Datenschutz nur ein Thema unter vielen für die Betriebsräte, und so sind abstrakte Datenschutzdiskussionen für die Betriebsräte oft nur von geringem Interesse. Es gibt aber einige Vorgehensweisen, bei denen harsche Reaktionen dem Datenschutzbeauftragten gegenüber quasi vorprogrammiert sind.

weiterlesen
Abo
25. Juni 2012 - Organisation, Aufgaben und Vollzug

Die Aufsichtsbehörden – mehr Kontrollen, mehr Bußgelder

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Seit dem Inkrafttreten des ersten Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) im Jahr 1978 haben sich Organisation, Aufgaben und Vollzugsmöglichkeiten der Datenschutzaufsichtsbehörden durch zahlreiche Gesetzesänderungen und europarechtliche Einflüsse drastisch geändert. Heute können die Aufsichtsbehörden Verwaltungsakte erlassen, Zwangs- und Bußgelder festsetzen sowie Strafanträge stellen. Wir zeigen, was sie davon in der Praxis umsetzen und zu welchen Sanktionsmöglichkeiten sie mittlerweile verstärkt greifen.

weiterlesen
Abo
27. April 2012 - Badezimmer, Sauna und Balkon

Sachfotos im Internet – auch ein Problem des Persönlichkeitsrechts!

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Dass sich rechtliche Fragen stellen, wenn Personen im Internet abgebildet werden, ist jedem Datenschutzbeauftragten klar. Aber wie sieht es mit Fotos von Sachen aus? Geht es dann allenfalls um das Urheberrecht? Oder gibt es auch Fälle, in denen das Persönlichkeitsrecht ins Spiel kommen kann? Auf den ersten Blick scheinen das exotische Konstellationen zu sein. In der Summe sind sie allerdings gar nicht so selten!

weiterlesen
Abo
25. April 2012 - Der Datenschutz-Flurfunk

Social-Media-Tools für den DSB

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Soziale Netzwerke wie Facebook, Google+ und Twitter gelten als mögliche Datenrisiken. Bestimmte Social-Media-Werkzeuge lassen sich aber auch für Ihre Datenschutzsensibilisierung nutzen, z.B. für die Verteilung aktueller Sicherheitswarnungen oder zur Bekanntmachung von Tipps zum Selbstdatenschutz.

weiterlesen
Gratis
25. März 2012 - Ein altes Gesetz regelt neue Probleme

Mitarbeiterfotos auf der Firmenhomepage – auch ohne eine Einwilligung möglich?

Mitarbeiterfotos auf der Firmenhomepage – auch ohne eine Einwilligung möglich
Bild: Wavebreakmedia Ltd/Wavebreak Media/Thinkstock

Das Internet ist voller Bilder von Personen. Seiten wie instagram.com bieten zahllose Fotos, auf youtube.de finden sich massenhaft Filme. Viele meinen, in der heutigen Zeit könne es deshalb kein Problem sein, wenn ein Unternehmen Mitarbeiterfotos auf die Homepage stellt. Umso größer ist die Überraschung, dass gegen den Willen eines Mitarbeiters bei Fotos von ihm überhaupt nichts geht. Lesen Sie, warum das so ist und Ausnahmen kaum denkbar sind. Das Urteil ist auch unter der DSGVO aktuell.

weiterlesen
Abo
23. Februar 2012 - Handlungskompetenz für den Vor-Ort-Check

So meistern Sie die IT-Prüfung beim ADV-Dienstleister

IT-Prüfung beim ADV-Dienstleister
Foto: P. Nietzer

Dem Auftraggeber einer Verarbeitung personenbezogener Daten legt das Bundesdatenschutzgesetz eine Kontrollpflicht auf. So soll er sich einen Eindruck von den technischen und organisatorischen Maßnahmen, sprich vom Zustand der Datensicherheit beim Dienstleister verschaffen. Trotz fundierten IT-Know-hows fordert eine IT-Prüfung manchen Datenschützer heraus. Datenschutzbeauftragte sind nicht zwangsläufig auch routinierte IT-Fachleute. Diese praktischen Tipps unterstützen Sie bei Ihrer Vor-Ort-Prüfung.

weiterlesen
Abo
22. Februar 2012 - Due Diligence & BDSG

Effektiver Datenschutz beim Unternehmenskauf

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

In einer komplexen und schnelllebigen Wirtschaftswelt sind Unternehmensverkäufe, -übernahmen, -ausgründungen und -fusionen an der Tagesordnung. Beim Kauf von Unternehmen oder Anteilen davon stehen wirtschaftliche Aspekte im Vordergrund. Allerdings basieren sie auf Unternehmensdaten, die häufig auch personenbezogene Daten umfassen. Lesen Sie, auf welcher Grundlage Sie welche Daten wann und wie zur Verfügung stellen dürfen.

weiterlesen
Abo
20. Februar 2012 - Was ändert die EU-Datenschutzverordnung?

EU-Datenschutzverordnung: Aufgaben, Qualifikation und Stellung des DSB

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Der Entwurf einer EU-Datenschutzverordnung befasst sich in den Artikeln 35 bis 37 mit dem betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Was bleibt wie bisher, was ist neu? Und vor allem: Wo können und sollten Sie als betrieblicher Datenschutzbeauftragter jetzt schon Weichen stellen, um nicht ins Abseits zu geraten, falls die EU-Datenschutzverordnung bereits Ende 2014 in Kraft tritt? Lesen Sie, worauf Sie bei vier besonders wichtigen Themen achten sollten!

weiterlesen