Fachartikel zum Thema Datenschutzrecht - Seite 13

Abo
28. April 2014 - Facebook & Co.

So werden soziale Netzwerke sicherer

So werden soziale Netzwerke sicherer
Bild: BITKOM

Soziale Netzwerke gehören zu den erfolgreichsten und gleichzeitig gefährlichsten Online-Angeboten. Doch es gibt inzwischen spezielle Sicherheitstools, mit denen sich viele der Gefahren verringern lassen – vorausgesetzt, die Nutzer wissen von diesen Möglichkeiten und wenden sie auch an.

weiterlesen
Abo
26. April 2014 - Welche Zertifikate sind aussagekräftig?

Datenschutz- & IT-Sicherheitszertifizierungen (Teil 2)

Datenschutz- & IT-Sicherheitszertifizierungen
Bild: Thinkstock/VCTStyle

Nachdem Teil 1 in der letzten Ausgabe die Grundlagen und eine systematische Ordnung aufgezeigt sowie IT-sicherheitsorientierte Zertifizierungen untersucht hat, befasst sich die Fortsetzung den eher datenschutzorientierten Zertifizierungen.

weiterlesen
Abo
23. April 2014 - Anregungen willkommen!

Datenschutz-Initiativen

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Auch wenn sich viele der Initiativen zum Datenschutz eher an Privatpersonen richten: Nutzen Sie Datenschutz-Aktionen als Ideengeber für Ihre Datenschutz-unterweisung. Gerade Tipps für den Privatbereich können wachrütteln.

weiterlesen
Abo
24. Januar 2014 - Herausforderungen für den nicht-technischen DSB

Munition für die „Wunderwaffe Datenschutzbeauftragter“

„Wunderwaffe Datenschutzbeauftragter“
Bild: Thinkstock/Nastco

Dem Datenschutzbeauftragten wird einiges abverlangt: Er soll neben betriebswirtschaftlichem auch über rechtliches Wissen verfügen. Darüber hinaus sind Erfahrungen im Personalwesen und pädagogische Fähigkeiten von Vorteil. Nicht zuletzt werden Kenntnisse in IT-Sicherheit und EDV gefordert. Kurz gesagt: Der Datenschutzbeauftragte soll eine „Wunderwaffe“ für alles sein. Doch was von alledem ist tatsächlich umsetzbar, und welche technischen Herausforderungen entstehen für den nicht-technischen Datenschutzbeauftragten?

weiterlesen
Abo
21. Januar 2014 - Digitale Resteverwertung

Löschen bei Facebook & Co.

Löschen bei Facebook & Co.
Bild: Thinkstock/vladgrin

Als ob das Löschen von Inhalten in sozialen Netzwerken nicht schon schwierig genug wäre, zeigen nun wissenschaftliche Untersuchungen, dass sich gelöschte Facebook- oder Twitter-Nachrichten oft rekonstruieren lassen. Nutzen Sie die Ergebnisse der digitalen Spurensuche, um für mehr Datensparsamkeit zu werben.

weiterlesen
Gratis
7. Januar 2014 - Im Geflecht von COD, DAPIX, LIBE und Trilog

EU-Datenschutz Grundverordnung: Akteure und Abläufe

EU-Datenschutz Grundverordnung: Akteure und Abläufe
Bild: Thinkstock/dvarg

Für einen Praktiker, der sich nicht ständig mit dem Thema befassen kann, sind die zahlreichen Nachrichten zum Stand der EU-Datenschutz Grundverordnung eher verwirrend als hilfreich. Wer genau hat hier eigentlich Ende Oktober 2013 welche Beschlüsse gefasst? Und wie wird es mit den Beratungen weitergehen? Anhand von zehn häufig gestellten Fragen schafft der Beitrag Klarheit über die formellen und informellen Abläufe, die ein Praktiker kennen muss.

weiterlesen
So organisieren Sie das Ausscheiden von Mitarbeitern datenschutzkonform
Bild: Thinkstock/heizfrosch

In jedem Unternehmen scheiden regelmäßig Mitarbeiter aus. Allerdings sind nicht immer Prozesse vorhanden, die sicherstellen, dass der Austritt auch reibungslos abläuft und weder betriebliches Know-how noch Eigentum des Unternehmens verloren geht. Dabei reichen einige einfache betriebliche Handlungsanweisungen aus, um Risiken zu minimieren.

weiterlesen
Abo
18. Dezember 2013 - Der Leiharbeitnehmer, das unbekannte Wesen

Datenschutz und Leiharbeit

Datenschutz und Leiharbeit
Bild: Thinkstock/kumer

Der Leiharbeitnehmer ist im Datenschutz ein weitgehend unbekanntes Wesen. Zwar ist er eindeutig Beschäftigter im Sinne des § 3 Abs. 11 Nr. 1 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Er hat jedoch formal kein Vertragsverhältnis mit dem Entleiher, also mit dem Unternehmen, das sich die Arbeitnehmer leiht. Das hat Auswirkungen auf den betrieblichen Datenschutz – in erster Linie beim Entleiher.

weiterlesen
Abo
24. Oktober 2013 - Die unterschätzte Gefahr

File-Sharing im Unternehmen

File-Sharing im Unternehmen
Bild: Thinkstock

In einer zunehmend mobilen und digital vernetzten Arbeitswelt wächst das Bedürfnis, Informationen und Daten zentral verfügbar zu halten, um sie z.B. mit Kollegen zu teilen oder mit Geschäftspartnern gemeinsam zu bearbeiten. In der Praxis werden dabei oft sensible Unternehmensinformationen oder sonstige schützenswerte Daten geteilt, ohne die damit verbundenen Risiken zu bedenken.

weiterlesen