Datenschutzorganisation

Fachartikel

mehr
Gratis
4. Oktober 2019 - Datenschutz organisieren

Wann muss ich einen Datenschutzbeauftragten benennen?

Achtung: Ohne DSB müssen Unternehmen die Datenschutzregeln einhalten!
Bild: iStock.com / #Urban-Photographer

Mit den neuesten Gesetzesanpassungen haben sich die Vorgaben an die Mitarbeiterzahl geändert, ab wann ein Datenschutzbeauftragter (DSB) zu benennen ist. Doch die Zahl der Personen, die ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind, ist nicht das einzige Kriterium.

weiterlesen
Abo
20. September 2019 - Datenschutz im Marketing

Widerruf der Werbe-Einwilligung: Wirkung & Mitwirkung

Die Datenschutzaufsichtsbehörden und Gerichte werden gehörige Anforderungen an die Verantwortlichen stellen, wenn es darum geht, Widerruf und Widerspruch umzusetzen
Bild: iStock-com / Mykyta Dolmatov

Der Widerruf einer Einwilligung löst Pflichten für den Werbeversender aus. Allerdings zeigt die Praxis, dass die betroffenen Personen manchmal die Umsetzung dieser Pflichten erschweren oder gar vereiteln. Mit dieser Spannungslage muss der Verantwortliche umgehen (können).

weiterlesen

Fachnews

mehr
9. Oktober 2019 - Datenschutzrichtlinien

Eine KI bewertet das Datenschutzniveau

Künstliche Intelligenz bewertet Datenschutzerklärungen
Bild: PhonlamaiPhoto / iStock / Getty Images Plus

Nutzer lesen Datenschutzerklärungen viel zu selten und zu ungenau. Das ist das große Dilemma der oft seitenlangen Dokumente. Jetzt will eine KI bei der Einschätzung des Datenschutzniveaus unterstützen.

weiterlesen
4. Oktober 2019 - Datenschutz organisieren

BSI veröffentlicht IT-Notfallkarte

IT-Notfallkarte ist ein Einstieg ins Notfallmanagement
Bild: iStock.com / FooTToo

Aushänge für den Notfall sind aus Hotelzimmern und Betriebsküchen bekannt. Das BSI hat jetzt eine vergleichbare Notfallkarte für mehr Datensicherheit vorgestellt.

weiterlesen
26. September 2019 - Datenschutz-Aufsichtsbehörden

Hohe Geldbuße wegen DSGVO-Verstoß verhängt

200.000 Euro Geldbuße gegen Delivery Hero
Bild: iStock.com / baona

Die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit hat wegen Verstößen gegen den Datenschutz eine Geldbuße von fast 200.000 Euro gegen einen Lieferdienst ausgesprochen.

weiterlesen

Downloads

mehr