Arbeitnehmerdatenschutz

Fachartikel

mehr
Abo
25. November 2019 - Streit unter den Aufsichtsbehörden

Geldbußen nach der DSGVO auch gegen Beschäftigte?

Ein Beschäftigtenverhältnis schützt nicht in allen Fällen davor, von Geldbußen der Aufsichtsbehörden verschont zu werden
Bild: iStock.com / id-work

Ein Beschäftigter kann an seinem Arbeitsplatz auf Daten von Kunden zugreifen. Das missbraucht er für rein private Zwecke. Kann die Aufsichtsbehörde deshalb gegen ihn ein Bußgeld verhängen?

weiterlesen
Gratis
23. August 2019 - Beschäftigtendatenschutz nach DSGVO & BDSG

Datenschutz für die digitale Personalakte

Personaldatenverarbeitung: Ein wichtiger Bereich für die Datenschutzkontrolle
Bild: Rainer Junker / Hemera / Thinkstock

Die Verfahren rund um die Personalakte unterliegen den Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Datenschutzbeauftragte sollten die Personalabteilung besonders sensibilisieren und Tipps für den Schutz von digitalen Personalakten geben. Denn hier hapert es in der Praxis immer wieder.

weiterlesen
Gratis
17. Juni 2019 - Rechtslage bei Arbeitsverhältnissen

Auskunftsanspruch contra Geheimhaltungsinteresse

Das gericht legt das Auskunftsrecht sehr weit aus
Bild: iStock.com / z_wei

Welchen Grenzen unterliegt der Auskunftsanspruch gemäß Art. 15 DSGVO im Arbeitsverhältnis? Kann der Auskunftsanspruch auch Unterlagen umfassen, die Angaben eines „Hinweisgebers“ enthalten? Kann er sich auch auf die Mails beziehen, die ein Arbeitnehmer geschrieben, gesendet und empfangen hat? Diese Fragen sind Gegenstand eines Urteils des Landesarbeitsgerichts Baden-Württemberg.

weiterlesen

Fachnews

mehr
30. Oktober 2019 - Beschäftigtendatenschutz

Neue Handreichung für den Beschäftigtendatenschutz erschienen

Neue Handreichung für Beschäftigtendatenschutz
Bild: BernardaSv / iStock / Thinkstock

In jedem Unternehmen werden, unabhängig von dessen Größe, zahlreiche Daten der Beschäftigten verarbeitet. Darunter auch sensible Informationen. In der DSGVO gibt es jedoch keine einheitliche Regelung des Beschäftigtendatenschutzes. Die Stiftung Datenschutz hat deshalb eine Handreichung zusammengestellt, um für mehr Klarheit zu sorgen.

weiterlesen
30. April 2019 - Beschäftigtendatenschutz & Standortdaten

GPS-Überwachung in Firmenfahrzeugen

Lückenlose GPS-Überwachung von Mitarbeitern nur mit guten Grund erlaubt (Bild: greyj / istock / GettyImages)
Bild: greyj / istock / GettyImages

Das Verwaltungsgericht Lüneburg musste die Frage entscheiden, wann eine Überwachung von Firmenfahrzeugen per GPS-Ortung im Rahmen des Datenschutzes zulässig ist.

weiterlesen
25. März 2019 - Beschäftigtendatenschutz

Auskunftsrecht von Arbeitnehmern: erstes Urteil

Datenschutz-Grundverordnung hat Auswirkungen auf das Auskunftsrecht von Arbeitnehmern
Bild: ipopba/iStock/GettyImages

Eine Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Baden-Württemberg könnte weitreichende Folgen im Hinblick auf das Auskunftsrecht von Arbeitnehmern über personenbezogene Daten haben.

weiterlesen

Downloads

mehr
Gratis

Download Checkliste: E-Recruiting

E-Recruiting ist für Bewerber und Unternehmen äußerst praktisch. In rechtlicher Hinsicht ist es jedoch besonders sensibel, weil hier persönlichkeits- und datenschutzrechtliche Belange gleichermaßen berührt werden.