19. Juli 2012 - Soziale Netzwerke

Überwachung von Chats bei Facebook

Immer wieder geraten soziale Netzwerke in die Nachrichten, sei es, weil sie es mit dem Datenschutz nicht so genau nehmen oder weil Kriminelle ihr Unwesen treiben. Um gegen Letztere vorzugehen, überwacht Facebook nun Chats automatisch und wertet die Protokolle aus.

Datenschutzbeauftrager und Administrator (Bild: vasabii / iStock / Thinkstock)

Soziale Netzwerke sind, wie das ganze Internet, ein Spiegel der menschlichen Gesellschaft mit ihren guten und schlechten Seiten.

Kriminelle tauschen sich auch über soziale Netzwerke aus

Entsprechend zahlreich sind Kriminelle auch in sozialen Netzwerken aktiv. Beispielsweise hat sich in einigen Fällen herausgestellt, das vor einer Straftat Privatnachrichten über Facebook ausgetauscht wurden, wie den Logdaten zu entnehmen ist.

Gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters wies der Sicherheitschef von Facebook, Joe Sullivan, darauf hin, dass sich die private Kommunikation bei Facebook inzwischen automatisch überwachen und auswerten lässt.

Automatische Überwachung der Einhaltung von Regeln

Hierbei werden Verstöße gegen die von Facebook herausgegebenen und von jedem Benutzer einzuhaltenden Regeln registriert. Sofern die nach Schlüsselbegriffen durchgeführte Suche erfolgreich ist, werden entsprechende Mitarbeiter von Facebook benachrichtigt. Sie bewerten den Verstoß und geben ihn ggf. an die Strafermittlungsbehörden weiter.

Die angewandten Filter sind so eingestellt, dass sie nicht alle potenziell gefährliche Kommunikationen erkennen, um die Anzahl falscher Beschuldigungen möglichst niedrig zu halten.

Weitere Beiträge zum Thema soziale Netzwerke

Facebook überwacht auch in Deutschland

Die Süddeutsche Zeitung berichtet, dass die Auswertung privater Kommunikation durch Facebook auch in Deutschland erfolge und bei erkannten Straftaten entsprechende Informationen an die Ermittlungsbehörden gingen. Dies sei ihr auf Anfrage bei Facebook mitgeteilt worden.

(18.07.2012/fgo)

 

Sie glauben, Sie hätten noch so viel Zeit? Falsch! Es gibt mehr zu tun, als Sie vielleicht denken! ▶ Zeit zu handeln