Gratis
12. Juli 2017 - Datenschutzbeauftragte der Länder

Tätigkeitsbericht 2017 des ULD Schleswig-Holstein erschienen

Das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) hat seinen Tätigkeitsbericht für die vergangenen zwei Jahre veröffentlicht.

Die Landesdatenschutzbeauftragte Marit Hansen hat den aktuellen Tätigkeitsbericht des ULD Schleswig Holstein vorgestellt Die Landesdatenschutzbeauftragte Marit Hansen hat den aktuellen Tätigkeitsbericht des ULD Schleswig Holstein vorgestellt (Bildquelle: ULD, Markus Hansen)

Mit seinem 36. Tätigkeitsbericht deckt das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) den Berichtszeitraum 2015/2016 ab.

Der 155-seitige Bericht beschreibt die Entwicklungen und Einzelfälle zu den Kernthemen Datenschutz und Informationsfreiheit. Gegliedert ist er in folgende Hauptkapitel:

  • Datenschutz und Informationsfreiheit
  • Datenschutz – global und national
  • Landtag
  • Datenschutz in der Verwaltung
  • Datenschutz in der Wirtschaft
  • Systemdatenschutz
  • Neue Medien
  • Modellprojekte und Studien
  • Audit und Gütesiegel
  • Aus dem IT-Labor
  • Europa und Internationales
  • Informationsfreiheit
  • Datenschutzakademie Schleswig-Holstein

„Recht und Technik müssen beim Datenschutz zusammenwirken“, so die Landesbeauftragte für Datenschutz Marit Hansen. „Dies zeigt sich auch in den verschiedenen Facetten unserer Arbeit, die wir im Tätigkeitsbericht darstellen. Ebenso ist die verbesserte Transparenz der öffentlichen Verwaltung wichtig – hier wirkt meine Dienststelle im Sinne der Informationsfreiheit.“

fgo

Sie glauben, Sie hätten noch so viel Zeit? Falsch! Es gibt mehr zu tun, als Sie vielleicht denken! ▶ Zeit zu handeln