2. Dezember 2013 - Datendiebstahl

SMS von Vodafone-Kunden veröffentlicht

Erneut gerät Vodafone aufgrund eines Hackerangriffs, bei dem es zu einem Datendiebstahl kam, in die Schlagzeilen.

sms-von-vodafone-kunden-veroffentlicht.jpeg
Der Telekommunikationskonzern sorgt wieder einmal für Negativschlagzeilen (Bildquelle: Vodafone).

Gegenüber dem Datenklau im September des Jahres, bei dem der Telekommunikationskonzern den Verlust von zwei Millionen Datensätzen mit Kundeninformationen vermelden musste, handelt es sich dieses Mal um einen vergleichsweise kleinen Zwischenfall: Nach einem Bericht des isländischen Rundfunksenders RÚV wurden SMS von 70.000 Vodafone-Kunden veröffentlicht – und zwar pikanterweise gleich auf der gehackten isländischen Webseite des Unternehmens unter www.vodafone.is.

Vodafone Island hat diesen Vorfall bestätigt und seine Webseite vom Netz genommen. Neben den SMS-Nachrichten sollen auch Kundenkennwörter von dem Hack betroffen sein. Entsprechend hat das Unternehmen seinen Kunden geraten, ihre Passwörter zu ändern.

(02.12.2013/fgo)

Sie glauben, Sie hätten noch so viel Zeit? Falsch! Es gibt mehr zu tun, als Sie vielleicht denken! ▶ Zeit zu handeln