Gratis
4. September 2017 - Cyberattacken

Haben Sie einen Notfallplan?

Nur in rund vier von zehn Unternehmen existiert ein Notfallmanagement, das festlegt, was im Fall eines digitalen Angriffs zu tun ist. Auch bei vielen Betreibern kritischer Infrastrukturen herrscht in diesem Punkt Nachholbedarf.

Cyberattacke Data Breach Das Notfallmanagement nach Cyberangriffen wird in vielen Unternehmen vernachlässigt. (Bild: Thinkstock / iStock / Paulart0)

6 von 10 Unternehmen ohne Notfallplan

Bitkom Research führte im Auftrag des Branchenverbandes Bitkom eine Umfrage durch. Diese beschäftigt sich mit einem Notfallplan im Fall einer Cyberattacke.

Das Ergebnis der Umfrage zeigt, dass es in lediglich 43 Prozent der befragen Unternehmen einen solchen Notfallplan gibt.

KRITIS vs. Nicht-KRITIS-Unternehmen

Dabei sind selbst die Betreiber sogenannter kritischer Infrastrukturen (KRITIS) wie Energieversorger oder Finanzdienstleister kaum besser vorbereitet als die übrigen Branchen.

So verfügen nur 53 Prozent der KRITIS-Unternehmen über einen Notfallplan. Bei den Nicht-KRITIS-Unternehmen sind es 41 Prozent.

Kleinere Unternehmen mit größtem Nachholbedarf

Unter den großen Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern verfügen rund zwei Drittel (68 Prozent) über ein Notfallmanagement.

Bei Mittelständlern mit 100 bis 499 Mitarbeitern sind es 61 Prozent.

Bei den kleineren Unternehmen mit 10 bis 99 Mitarbeitern haben sich sogar nur 40 Prozent auf einen eventuellen Angriff auf die digitale Infrastruktur vorbereitet.

Wieso es wichtig ist, einen Notfallplan zu haben

„Die Verantwortlichen in den Unternehmen sollten erkennen, dass die Gefahr digitaler Angriffe real ist. Wer darauf verzichtet, einen Notfallplan zu erstellen, der gefährdet die Sicherheit des eigenen Unternehmens, seiner Mitarbeiter, Partner und Kunden“, so Bitkom-Präsident Achim Berg.

Informationen zum Notfallmanagement

Informationen zum Notfallmanagement bei IT-Angriffen finden sich beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik oder bei Deutschland sicher im Netz.

Zur Umfrage

Grundlage der Angaben ist eine Umfrage, die Bitkom Research im Auftrag des Digitalverbands Bitkom durchgeführt hat. Dabei befragte das Marktforschungsunternehmen 1.069 Unternehmen mit zehn oder mehr Mitarbeitern.

Der Dienstleister interviewte Führungskräfte, die in ihrem Unternehmen für das Thema Wirtschaftsschutz verantwortlich sind.

fgo

Sie glauben, Sie hätten noch so viel Zeit? Falsch! Es gibt mehr zu tun, als Sie vielleicht denken! ▶ Zeit zu handeln