Datenschutz News

Wie ist es mit dem Datenschutz in der Blockchain bestellt? Das BSI führte dazu eine Untersuchung durch. (Bild: NicoElNino / iStock / Getty Images Plus)
Bild: NicoElNino / iStock / Getty Images Plus

Neben den beiden Trendthemen Internet der Dinge (IoT) und Künstliche Intelligenz (KI) elektrisiert die Wirtschaft gerade die Technologie der Blockchain. Sie soll klassischen Datenbanken überlegen sein und neue digitale Prozesse ermöglichen. Das BSI hat sich nun mit dem Sicherheitskonzept der Blockchain und dem Datenschutz auseinandergesetzt.

weiterlesen
Verantwortlichkeit für Einhaltung des Datenschutzes mithilfe einer Vorlage regeln (Bild: Florin1605 / iStock / Getty Images Plus)
Bild: Florin1605 / iStock / Getty Images Plus

Die juristischen Auseinandersetzungen um die Fanpages auf Facebook haben ein besonderes Konstrukt in das Bewusstsein verantwortlicher Stellen gerückt: die gemeinsame Verantwortung für die Einhaltung des Datenschutzes, wie sie der EuGH festgestellt hatte. Eine neue Mustervereinbarung will nun Transparenz schaffen.

weiterlesen
Die Cloud-Angebote von Adobe gehen mit der Datenschutz-Grundverordnung konform (Bild: ipopba / iStock / GettyImagesPlus)
Bild: ipopba / iStock / GettyImagesPlus

Adobe hat sich eine marktführende Position bei Cloud-Lösungen für die der Kreativbranche erarbeitet. Da spielen Datenschutz und Datensicherheit eine große Rolle. Das Unternehmen verkündet jetzt die Validierung seiner Dienste unter Berücksichtigung der DSGVO.

weiterlesen
23. Mai 2019 - Datenschutz allgemein

IT-Grundschutz-Berater: Zertifizierung nach BSI

BSI stellt Zertifizierungsangebot zur Verfügung (Bild: Bet_Noire / iStock / GettyImagesPlus)
Bild: Bet_Noire / iStock / GettyImagesPlus

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sieht Schwächen in Unternehmen und Behörden, Sicherheits-Maßnahmen für personenebezogene Daten zu planen und umzusetzen. Ein Zertifizierungsangebot der Behörde soll hier unterstützen.

weiterlesen
Hohe Investitionen für die Einhaltung der DSGVO nötig (Bild: Grafner / iStock / GettyImagesPlus)
Bild: Grafner / iStock / GettyImagesPlus

Eigentlich müssten Unternehmen seit fast einem Jahr die Vorschriften der DSGVO umgesetzt haben. Eine aktuelle Umfrage der „Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe e. V.“ (DSAG) legt aber den Schluss nahe, dass dies längst nicht der Fall ist.

weiterlesen
14. Mai 2019 - Datenschutz-Aufsichtsbehörden

Bislang 75 Bußgelder wegen DSGVO-Verstößen verhängt

Keine exorbitanten Bußgelder bei DSGVO-Verstößen (Bild: Stadtratte / iStock / Getty Images Plus)
Bild: Stadtratte / iStock / Getty Images Plus

Nach einem Medienbericht haben die Datenschutz-Aufsichtsbehörden seit Inkrafttreten der DSGVO bisher 75 Geldbußen verhängt. Die Gesamthöhe bleibt mit weniger als einer halben Million Euro aber überschaubar.

weiterlesen
14. Mai 2019 - Künstliche Intelligenz

Datenschutz und KI: Arbeitspapier der Berlin Group

Handlungsempfehlungen zum Datenschutz bei künstlicher Intelligenz veröffentlicht (Bild: PhonlamaiPhoto / iStock / Getty Images Plus)
Bild: PhonlamaiPhoto / iStock / Getty Images Plus

Der Entwicklung selbstlernender und „intelligenter“ Computersysteme messen Wirtschaft und Politik derzeit einen hohen Stellenwert bei. Die Berlin Group nimmt in einem Arbeitspapier dazu Stellung und spricht Handlungsempfehlungen aus.

weiterlesen
10. Mai 2019 - FTC verhängt Geldstrafe

Facebook erhält Milliardenstrafe

Mögliche Milliardenstrafe für Facebook (Bild: Garsya / iStock / Getty Images)
Bild: Garsya / iStock / Getty Images

Das soziale Netzwerk rechnet wegen seiner Praxis der Datenweitergabe mit einer Strafe im Milliardenbereich. Als weitere Konsequenz soll der Datenschutz verstärkt werden.

weiterlesen
7. Mai 2019 - Recht auf Löschung

Google will Nutzerdaten automatisiert löschen

Automatismus soll das Löschen von Nutzerdaten vereinfachen (Bild: wildpixel / iStock / Getty Images)
Bild: wildpixel / iStock / Getty Images

Neben Facebook steht auch Google regelmäßig in der Kritik, wenn es um den Umgang mit Nutzerdaten geht. Das betrifft die Protokollierung von Benutzereingaben und Suchanfragen sowie die Speicherung der Standortinformationen, etwa bei der Verwendung eines Smartphones mit dem Betriebssystem Android. Der Konzern hat in diesem Zusammenhang eine wichtige Neuerung angekündigt.

weiterlesen
Drei Maßnahmen versprechen mehr Datenkontrolle für die Nutzer (Bild: undrey / iStock / Getty Images)
Bild: undrey / iStock / Getty Images

Der Software-Konzern reagiert auf die Kritik am Umgang mit Benutzerdaten in seinen Produkten, die in Europa in den vergangenen Monaten lauter geworden ist. Das Unternehmen hat eine Initiative angekündigt, die Nutzern mehr Transparenz und Kontrolle über die Datennutzung geben soll.

weiterlesen