Datenschutz News

20. Februar 2017 - Bundesnetzagentur zieht Puppe aus dem Verkehr

Cayla: Spion im Kinderzimmer verboten

Cayla: Das Ohr des Herstellers im Kinderzimmer
Bild: Ingram Publishing / Thinkstock

Für die einen ist es ein Spielzeug, für die anderen eine unerlaubte funkfähige Sendeanlage: Die Bundesnetzagentur hat den Verkauf der Puppe „Cayla“ in Deutschland verboten.

weiterlesen
16. Februar 2017 - Internet der Dinge

Schüler hackt 150.000 Drucker

Internet of Things: Drucker können angreifbar sein
Bild: Motherboard

Was macht ein britischer Schüler am Wochenende, wenn ihn die Langeweile plagt? Er bringt per Internet erreichbare Drucker dazu, aus ASCII-Zeichen zusammengesetzte Bilder von Robotern zu drucken.

weiterlesen
Cyber-Versicherungen könnten zukünftig stark zulegen
Bild: pichet_w / iStock / Thinkstock

Das Prüfungs- und Beratungsunternehmen KPMG geht davon aus, dass sich das Prämienvolumen für Cyber-Versicherungen im deutschsprachigen Raum deutlich erhöhen wird: von heute 90 Millionen Euro jährlich knapp 20 Milliarden Euro im Jahr 2036.

weiterlesen
13. Februar 2017 - Datenschutz bei der Polizei

Bodycams: Datenschutzbeauftragte beanstandet Einsatz

Sind die Bodycams bei Polizisten rechtwidrig?
Bild: Polizei Niedersachsen

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen hat den derzeit laufenden Pilotversuch zum Einsatz von Bodycams durch die niedersächsische Polizei als „rechtswidrig“ bezeichnet. Sie hat beim zuständigen Innenministerium Beschwerde eingelegt.

weiterlesen
9. Februar 2017 - Unerlaubte Datenerhebung

Smart-TV: Datenschutz-Verstoß kostet Millionen

Die FTC hat eine hohe Strafe gegen Smart-TV-Hersteller verhängt
Bild: jordachelr / iStock / Thinkstock

Die Federal Trade Commission hat Vizio, Hersteller Internet-tauglicher TV-Geräte, vor einem US-Gericht verklagt. Das Unternehmen soll unerlaubt die Sehgewohnheiten seiner Kunden erfasst und mit weiteren persönlichen Informationen kombiniert haben.

weiterlesen
6. Februar 2017 - Personalisierte Werbung

Snapchat will Daten von Offline-Einkäufen nutzen

Snapchat will nicht nur Daten aus Online-Aktivitäten nutzen
Bild: LDProd / iStock / Thinkstock

Snap Inc., Betreiber des Instant-Messaging-Dienstes Snapchat, plant den Börsengang. Um dabei die erhofften drei Milliarden US-Dollar Kapital zu erzielen, weicht man unter anderem in Sachen Datenhandel seine eigenen Vorsätze auf.

weiterlesen
Neues vom Bayerischen Landesbeauftragten für Datenschutz
Bild: NicoElNino / iStock / Thinkstock

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz hat seinen Tätigkeitsbericht für die Jahre 2015 und 2016 der Öffentlichkeit vorgestellt. Welche Themen waren im Datenschutz hier neben der Datenschutz-Grundverordnung zentral?

weiterlesen