24. September 2013 - IT-Sicherheit

Mehr Sensibilität der Unternehmen erwartet

Die Welle der Publikationen über die globalen Überwachungs- und Abhöraktionen diverser Geheimdienste hat die Sensibilität der Wirtschaft für das Thema IT-Sicherheit deutlich erhöht.

mehr-sensibilitat-der-unternehmen-erwartet.jpeg
Laut eco-Umfrage wird IT-Sicherheit für Unternehmen immer wichtiger (Bildquelle: eco).

IT-Verantwortliche in Unternehmen sind in Sicherheitsfragen sensibilisiert – das ist ein Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Verbandes der deutschen Internetwirtschaft eco, die im Rahmen der diesjährigen Internet Security Days durchgeführt wurde. Demnach gehen 60 Prozent der befragten 930 IT-Experten davon aus, dass die Firmen nunmehr verstärkt die Sicherheit ihrer IT-Infrastruktur im Auge haben.

Darüber hinaus glauben 71 Prozent der Befragten, dass angesichts der massiv wachsenden Datenmengen in deutschen Unternehmen Themen wie Verschlüsselung, Rechtemanagement und Zugriffsschutz im Vergleich zur klassischen Absicherung der IT-Infrastruktur an der Grenze nach Draußen (Firewall, Virenscanner) zunehmend an Bedeutung gewinnen werden.

Die wenig gewagte These, dass das Ausmaß der Cyberkriminalität und der Angriffe auf sensible Daten in Zukunft weiter zunehmen wird, findet entsprechend auch unter den  IT-Experten Zustimmung: 64 Prozent der Befragten gehen laut der Umfrage davon aus, dass gezielte Angriffe auf Industrie, Produktionsanlagen, Verkehrs- und Stromnetze sowie andere kritische Systeme mit Internet-Anschluss 2020 zum Alltag gehören werden.

(23.09.2013/fgo)

Sie glauben, Sie hätten noch so viel Zeit? Falsch! Es gibt mehr zu tun, als Sie vielleicht denken! ▶ Zeit zu handeln