4. Juli 2016 - Mobile Betriebssysteme

iOS 10: Wer Daten will, muss eine Begründung liefern

iOS 10 wird Apps das Sammeln von persönlichen Daten der Nutzer erschweren: Laut der Dokumentation für App-Entwickler geht ohne Begründung, warum ein Datenzugriff nötig ist, nichts mehr.

ios10: neue Regeln für App-Zugriffe Der Zugriff von Apps auf persönliche Daten der Anwender soll unter iOS nur noch nach einer entsprechenden Begründung möglich sein (Bild: Apple)

Im Herbst 2016 soll mit iOS 10 eine neue Version des Apple-Betriebssystems für iPhone, iPad, und iPod touch erscheinen. Und Apple hat sich, so scheint es zumindest, nicht nur auf neue Funktionen, sondern auch auf mehr Schutz für die Privatsphäre der Anwender fokussiert.

Kein Zugriff ohne Grund

Wie der offizielle, von Apple veröffentlichte Guide für Entwickler darlegt, gibt das Betriebssystem Apps den Zugang zu

  • Gesundheits- und Fitness-Daten,
  • Terminen und Kalender,
  • Erinnerungen,
  • Kontakte und
  • die Fotobibliothek

nur noch dann frei, wenn Gründe dafür angegeben werden. Fehlt die Begründung, soll das Betriebssystem die betreffende App bei einem Zugriffsversuch beenden.

Auch der Zugriff auf Hardware-Komponenten wie

  • Kamera,
  • Mikrofon,
  • Sensoren oder
  • Bluetooth-Konnektor

soll nur bei einer entsprechenden Begründung möglich sein. Selbiges gilt für geplante neue Funktionen wie etwa die Integration von Siri in Apps anderer Hersteller, die Spracherkennung sowie VoIP-Apps, die sich ins System einklinken.

Frage der Überprüfung ist allerdings offen

Das erleichtert Benutzern die Entscheidung, ob sie einer App den Zugriff auf persönliche Daten einräumt, um die App nutzen zu können. Offen ist allerdings, inwieweit Apple Wert auf stichhaltige Begründungen legen wird. Und ob eine praktische Überprüfung obligatorisch ist, um festzustellen, ob der Zugriff auf spezifische Nutzerdaten für die Funktionalität einer App zwingend notwendig ist.

fgo

Sie glauben, Sie hätten noch so viel Zeit? Falsch! Es gibt mehr zu tun, als Sie vielleicht denken! ▶ Zeit zu handeln