29. April 2013 - Datendiebstahl

LivingSocial: Hacker erbeuten Millionen Nutzerdaten

Das Rabatt-Portal LivingSocial ist Opfer eines Online-Angriffs geworden, bei dem potenziell die Daten von 50 Millionen Kunden in fremde Hände geraten sind.

hacker-erbeuten-informationen-zu-50-millionen-nutzern-von-livingsocial.jpeg
50 Millionen Datensätze wurden bei LivingSocial gestohlen (Bildquelle: LivingSocial).

Mitglieder des Schnäppchenmarkts LivingSocial, an dem Amazon mit knapp 30 Prozent beteiligt ist,  werden derzeit beim Login aufgefordert, ihr Passwort zu wechseln, da man Opfer einer Cyber-Attacke geworden sei.

Im Rahmen des Angriffs wurden Informationen wie Namen der Nutzer, E- Mail-Adressen, Geburtsdaten sowie verschlüsselte Passwörter von 50 Millionen Käufern entwendet. Insgesamt hat das Unternehmen laut eigenen Angaben rund 70 Millionen Mitglieder.

Wie das Unternehmen weiterhin mitteilte, seien allerdings keine Kreditkartendaten von Käufern oder Finanzinformationen von Händlern gestohlen worden. Dennoch werden die Benutzer aufgefordert, ihre Passwörter zurückzusetzen, um unbefugte Zugriffe auf ihre Konten zu vermeiden.

(29.04.2013/fgo)

Sie glauben, Sie hätten noch so viel Zeit? Falsch! Es gibt mehr zu tun, als Sie vielleicht denken! ▶ Zeit zu handeln