25. November 2014 - Phishing

Falsche Mobilfunk-Rechnungen bergen Gefahr

Aktuell kursieren zahlreiche Spam-Mails, denen vermeintliche Rechnungen von Vodafone, 1&1 oder der Telekom beigefügt sind. Der Anhang enthält allerdings Malware.

Spammer lernen in puncto Rechtschreibung und Gestaltung dazu (Bild: Screenshot) Spammer lernen in puncto Rechtschreibung und Gestaltung dazu (Bild: Screenshot)

Auf den ersten Blick ähneln die Mails den Originalen der Telekommunikationsanbieter Vodafone, 1&1 oder der Telekom, auch die sonst für Spam-Mails typischen Rechtschreibfehler haben die unbekannten Verfasser vermieden. Zudem entsprechen typische Gestaltungsmerkmale wie etwa Logos oder Fotos von Kundenbetreuern den Originalen.

Avisiert werden in den Anschreiben Rechnungsbeträge im dreistelligen Bereich. Die im Anhang der Mail befindliche Datei ist jedoch mit Malware infiziert, die wahrscheinlich sensible persönliche Daten an die Angreifer übermitteln soll. Teilweise enthalten die Mails auch Links auf einen Server, auf dem die verseuchte Datei zum Download bereitgestellt ist.

Erkennbar sind die Mails gut an der angegebenen Kundenummer, die ein reines Fantasieprodukt ist, an der dem vermeintlichen Absender zugeordneten E-Mail-Adresse und der als Speicherort der vermeintlichen Rechnung genutzten Server-Adresse.

Eine typische Spam-Mail im Wortlaut:

Ihre Telekom Mobilfunk RechnungOnline Monat November 2014 (Nr. 11111500730062)

Ihre Rechnung, November 2014  

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Anhang an diese E-Mail finden Sie Ihre aktuelle Rechnung. Der Rechnungsbetrag für November 2014 beläuft sich auf: 176,36 Euro.

Im Anhang finden Sie die gewünschten Dokumente zu Ihrer Mobilfunk RechnungOnline für November 2014. Rechnung_2014_11_19223764_D_15377435_H_82_4.

Bitte beachten Sie: Dies ist eine automatisch versendete Nachricht. Bitte antworten Sie nicht an den Absender.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ralf Hoßbach
Leiter Kundenservice

fgo

Sie glauben, Sie hätten noch so viel Zeit? Falsch! Es gibt mehr zu tun, als Sie vielleicht denken! ▶ Zeit zu handeln