Gratis
25. Januar 2018 - Technischer Datenschutz

DSGVO: SAP unterstützt Kunden kostenlos bei Umstellung

Drucken

SAP bietet Kunden nun endlich eine kostenfreie Möglichkeit an, die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in einer SAP-Landschaft umzusetzen.

SAP und DSGVO SAP bietet eine wichtige Komponente für die DSGVO nun für Kunden kostenfrei an (Bild: carlotoffolo / iStock / Thinkstock)

Damit kommt das Unternehmen der Forderung der DSAG (Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe e.V.) nach, die dies im September vergangenen Jahres gefordert hatte.

Zu diesem Zeitpunkt gab es noch keine kostenfreie Option, die Vorgaben der DSGVO umzusetzen.

Anwender mussten in Lösungen investieren

Aufgrund der konkreten Situation sahen sich viele Unternehmen gezwungen, in zusätzliche Produkte von SAP zu investieren, um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.

Ohne die Komponente NetWeaver Information Lifecycle Management (ILM), die zum Sperren und Löschen personenbezogener Daten nötig ist, war eine Umsetzung der Verordnung nur mit hohem Zusatzaufwand lösbar.

Die DSAG vertrat die Ansicht, dass die Umsetzung auf der Seite der Unternehmen durch die ohnehin entrichteten Wartungsgebühren von SAP abgegolten sein müsste.

SAP bietet lizenzkostenfreie Lösung

SAP hat jetzt die Lizenz für NetWeaver Runtime um das ILM erweitert. Damit ist es möglich, den Lebenszyklus von Daten innerhalb eines produktiven Systems von der Entstehung bis zur Vernichtung zu verwalten.

Dieses Werkzeug gemeinsam mit Standardfunktionen von SAP wie dem Berechtigungsmanagement versetzt die Kunden in die Lage, die technischen und organisatorischen Maßnahmen gemäß der Datenschutz-Grundverordnung in eigenen Projekten umzusetzen.

Kompensationsregelung gefunden

Um Gleichheit zwischen den Kunden herzustellen, die erst jetzt das kostenlose Angebot in Anspruch nehmen, und denen, die bereits selbst investiert hatten, hat SAP eine Kompensationsregelung gefunden.

Stephan Lamprecht