22. September 2015 - Online-Datenschutz

Datenschutzerklärungen: Nutzer zeigen wenig Interesse

Für professionelle Datenschützer sind die gesetzlich vorgeschriebenen Datenschutzerklärungen von Web-Auftritten und Online-Shops wichtig. Anwender lesen diese Dokumente allerdings eher selten.

Datenschutzerklärungen liest kaum ein Nutzer Häufig sehen sich Internet-Nutzer von umfangreichen Datenschutzerklärungen überfordert (Bild: violetkaipa / iStock / Thinkstock)

Online-Dienste sind gemäß § 13 des Telemediengesetzes gehalten, ihre Nutzer darüber zu informieren, was mit ihren personenbezogenen Daten, die z.B. bei einer Registrierung anfallen, geschieht. Meist passiert das über eine Datenschutzerklärung, der der jeweilige Nutzer zustimmen muss.

In der Praxis sind diese Datenschutzerklärungen allerdings meist äußerst umfangreich, und Konsumenten nehmen sie kaum zur Kenntnis. So ergab eine Umfrage von Bitkom Research unter rund 1.000 Internet-Nutzern in Deutschland ab 14 Jahren, dass vier von fünf Befragten (79 Prozent) der Datenschutzerklärung der Online-Dienste zustimmen, ohne sie wirklich gelesen oder verstanden zu haben.

Länge der Datenschutzerklärungen schreckt ab

Hauptgrund für das Ignorieren dieser gesetzlich vorgeschriebenen Erklärungen ist deren Länge:

  • 86 Prozent der Befragten scheuen das Lesen der oft mehrere Seiten langen Texte.
  • Mehr als die Hälfte (56 Prozent) gab zudem an, dass sie aus ihrer Sicht überflüssige Informationen enthielten.

„Die meisten Nutzer von Online-Diensten sind mit den langen und unverständlichen Datenschutzerklärungen überfordert“, so Susanne Dehmel, Bitkom-Geschäftsleiterin Vertrauen und Sicherheit. „Allerdings sind die Anbieter daran allenfalls zum Teil schuld. Grund für die Art und den Umfang der Texte sind vor allem rechtliche Vorgaben.“

Insbesondere sei zu berücksichtigen, dass viele Inhalte heute auf den kleineren Bildschirmen von Smartphones gelesen würden. Um die Textlängen auf ein akzeptables Maß zu bringen, sei es notwendig, dass der Gesetzgeber seine Vorgaben zur Menge und Form der anzuzeigenden Informationen überarbeitet.

fgo

Sie glauben, Sie hätten noch so viel Zeit? Falsch! Es gibt mehr zu tun, als Sie vielleicht denken! ▶ Zeit zu handeln