Gratis
20. Februar 2020 - Datenschutz allgemein

Datenschutz zum Hören

Drucken

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz (LfDI) beschreitet einen neuen Weg, um Bürger, Verwaltungen und Informationen zu informieren: Ab sofort bietet er einen Podcast an.

Auch Datenschutz-Aufsichtsbehörden bieten mittlerweile Podcasts an Auch Datenschutz-Aufsichtsbehörden bieten mittlerweile Podcasts an (Bild: iStock.com / Chainarong Prasertthai)

Das gute alte Radio erlebt eine Renaissance im Internet. Podcasts erfreuen sich inzwischen großer Beliebtheit. Unabhängig von einer festen Ausstrahlungszeit können die Nutzer sich Sendungen auf ihr Smartphone oder Tablet laden.

Alles, was man dazu benötigt, ist eine kostenlose Software für die Wiedergabe. Die Aufnahmen lassen sich aber auch direkt in einem Browser wiedergeben.

Der LfDI von Rheinland-Pfalz erweitert sein Informationsangebot, zusätzlich zur Website und regelmäßigen Newslettern, nun um das Medium Podcast.

Hören Sie auch in die Datenschutz-PRAXIS-Podcasts rein, die bereits letztes Jahr gestartet sind: https://www.datenschutz-praxis.de/?flags=podcast

„Datenfunk“

Die Sendung „Datenfunk“ soll Bürgerinnen und Bürger, Verwaltungen und die Wirtschaft über Themen des Datenschutzes informieren und Einblicke in das Tätigkeitsfeld des LfDI bieten.

Die erste Episode „Der Landesbeauftragte stellt sich vor“ ist am 17.02.2020 erschienen. Darin stellt der LfDI die Dienststelle und sich selbst vor, geht auf die bisherige Entwicklung der Behörde und ihre Rolle im Jahr 2020 ein.

Turnus und Themen stehen bereits fest

Voraussichtlich alle zwei Monate soll ein neuer Podcast gemeinsam mit dem Newsletter der Behörde erscheinen. In der Presseerklärung zum Start der Reihe werden auch bereits die geplanten Themen verraten.

So soll es u.a. gehen um

  • Tracking im Internet,
  • Datenschutzprobleme bei Social Media,
  • Datenschutz in Kitas und Schulen,
  • Überwachung am Arbeitsplatz,
  • Bilder und Videos im Internet,
  • Videoüberwachung,
  • Body Cams,
  • Datenschutz in der Kommunalverwaltung,
  • Datenschutz im Vereinswesen und
  • Betroffenenrechte.

Also um ein durchaus breites Spektrum an Themen.

Der Landesbeauftragte Prof. Dr. Dieter Kugelmann ist sich sicher, dass die Themen nicht ausgehen werden.

„Wir hoffen, den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Verantwortlichen als Ergänzung zu den bereits vielfältigen Inhalten unserer Webseite einen neuen attraktiven Informationskanal bieten zu können. Außerdem können die Zuhörerinnen und Zuhörer während des Podcast-Programms die Behörde etwas persönlicher kennen lernen.“, erklärt der LfDI die Motivation für den Start eines solchen Angebots.

Auch an die Beteiligung der Zuhörer wurde gedacht. Sie können Anmerkungen, Kritik und Themenwünsche an den LfDI schicken.

Die erste Folge des Podcasts „Datenfunk“ können Sie sich direkt hier anhören.

Stephan Lamprecht