23. Juni 2013 - Soziale Netze

Datenpanne bei Facebook

Mehrere Millionen privater Daten von Facebook-Usern waren aufgrund eines Programmierfehlers für andere Nutzer des Sozialen Netzwerks abrufbar.

datenpanne-bei-facebook.jpeg
Privat und doch nicht privat: Facebook patzt beim Datenschutz (Bildquelle: Facebook).

Post von Facebook: Der Krösus unter den Betreibern Sozialer Netzwerke mailt nach eigenen Aussagen derzeit rund sechs Millionen seiner Kunden an, da deren Telefonnummern und Mailadressen, für die nicht für den öffentliche Zugriff definiert ist, versehentlich verbreitet wurden.

Wie Facebook in einer eigenen Sicherheitsmeldung angibt, sind User betroffen, die ihre eigenen Adressbücher an Facebook übertragen haben, damit der Betreiber des Sozialen Netzes recherchieren kann, ob auch Freunde und Bekannte in diesem Dienst aktiv sind.

Aufgrund eines Programmierfehlers wurden die nichtöffentlichen Informationen dann in die Liste der bekannten Personen übernommen. Wenn diese einen Download ihrer eigenen Informationen vornahmen, waren in der Liste auch die nicht zur Veröffentlichung freigegebenen Telefonnummern und E-Mail-Adressen enthalten.

(23.06.2013/fgo)

Sie glauben, Sie hätten noch so viel Zeit? Falsch! Es gibt mehr zu tun, als Sie vielleicht denken! ▶ Zeit zu handeln