29. November 2013 - Maßnahmen zum Schutz der persönlichen Daten

Bequemlichkeit geht oft vor Sicherheit

Trotz aller Sorge um die Sicherheit der persönlichen Daten im Internet: Viele Anwender zeigen wenig Eigeninitiative.

bequemlichkeit-geht-oft-vor-sicherheit.jpeg
Datensicherheit? Ja, solange sich der Aufwand in Grenzen hält (Bildquelle: siepmannH/pixelio.de).

Knapp 70 Prozent der Deutschen, so eine Studie des GfK  Vereins, sorgen sich um den Schutz ihrer persönlichen Daten und ihrer Privatsphäre. Dennoch nehmen zahlreiche Internet-Nutzer den Schutz der eigenen Daten nicht vollkommen ernst.

So ergab die Studie „Daten & Schutz 2013“, für die der GfK Verein rund 2.000 Internet-Nutzer befragte, dass Schutzmaßnahmen vor allem dann eingesetzt werden, wenn sie wenig Aufwand erfordern. Und obwohl Standard-Programme leicht und meist kostenfrei erhältlich sind, verzichten 28 Prozent der Befragten auf Virenschutz-Software, 41 Prozent auf Firewalls und 51 Prozent auf Spam-Filter (49 Prozent). Zudem halten sich viele Befragte nicht an elementare Regeln wie „Löschen beziehungsweise Ignorieren von E-Mails unbekannter Absender“ (41 Prozent) oder „Passwörter, Pins etc. nicht auf der Festplatte speichern“ (54 Prozent).

Noch weniger verbreitet sind Maßnahmen, bei denen die Surfer aktiv werden müssen, beispielsweise regelmäßiges Löschen von Cookies (29 Prozent), Nutzung komplizierter Passwörter (25 Prozent) oder regelmäßiges Ändern der Passwörter (23 Prozent). Wenig verwendet werden auch falsche Angaben/Fake-Daten (12 Prozent) oder separate E-Mailadressen für Spiele oder Gewinnspiele (10 Prozent). Und kaum jemand setzt derzeit Verschlüsselungsprogramme für E-Mails ein, verwendet zur Online-Recherche alternative Suchmaschinen oder verwendet eine Software zum anonymen Surfen.

Selbst die sieben Prozent der Befragten, die eigenen Angaben zufolge bereits von einem Fall von Datenmissbrauch betroffen waren, sind nicht in allen Fällen geläutert. So gaben lediglich 75 Prozent dieser Gruppe an, E-Mails von unbekannten Absendern nicht zu öffnen oder sofort zu löschen.

(29.11.2013/fgo)

Sie glauben, Sie hätten noch so viel Zeit? Falsch! Es gibt mehr zu tun, als Sie vielleicht denken! ▶ Zeit zu handeln